Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Grainau: Zugspitzbahn stößt mit Post-Transporter zusammen | BR24

© BR

Schwerer Unfall in Grainau: An einem unbeschrankten Bahnübergang sind ein Zug der Bayerischen Zugspitzbahn und ein Lieferwagen der Post zusammengestoßen. Der Fahrer des Paketfahrzeugs wurde schwer verletzt.

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Grainau: Zugspitzbahn stößt mit Post-Transporter zusammen

Schwerer Unfall in Grainau: An einem unbeschrankten Bahnübergang sind ein Zug der Bayerischen Zugspitzbahn und ein Lieferwagen der Post zusammengestoßen. Der Fahrer des Paketfahrzeugs wurde schwer verletzt.

1
Per Mail sharen
Teilen

An einem unbeschrankten Bahnübergang im Grainauer Ortsteil Hammersbach ist es am Vormittag zu einer Kollision zwischen einem Zug der Bayerischen Zugspitzbahn und einem Lieferwagen der Deutschen Post gekommen. Das Fahrzeug wurde rund 20 Meter von der Zugspitzbahn mitgeschoben und stark beschädigt.

Fahrer schwer verletzt – Gäste in Zugspitzbahn unverletzt

Der 50-jährige Lieferfahrzeugfahrer wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Die vier Insassen der bei Touristen und Wintersportlern beliebten Zugspitzbahn blieben unverletzt.

Die Ursache der Kollision zwischen dem aus Grainau kommenden Zug und dem Wagen ist derzeit noch unklar. Die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen hat die Untersuchungen aufgenommen.

Keine Züge zwischen Garmisch-Partenkirchen und Grainau

Zwischen den Zugspitzbahnhöfen Garmisch-Partenkirchen und Grainau fährt aktuell kein Zug. Für die Gäste der Bayerischen Zugspitzbahn wurde ein Schienenersatzverkehr auf der Talstrecke eingerichtet.

© BR

Bei der Kollision eines Zuges der Bayerischen Zugspitzbahn mit einem Post-Transporter wurde der Fahrer des Transporters schwer verletzt.