BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Glückwünsche für French Open-Sieger aus Oberfranken | BR24

© BR

Glückwünsche für French Open-Sieger Kevin Krawietz aus der oberfränkischen Heimat.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Glückwünsche für French Open-Sieger aus Oberfranken

Die Region Coburg gratuliert dem French Open-Sieger Kevin Krawietz. Am Samstag hatte Krawietz, der aus Ahorn im Landkreis Coburg stammt, zusammen mit seinem Doppelpartner Andreas Mies den Titel in Paris verteidigt.

Per Mail sharen
Von
  • Richard Padberg

Ahorns erster Bürgermeister Martin Finzel (parteilos) beglückwünschte Krawietz und sagte dem Bayerischen Rundfunk, er freue sich außerordentlich für die beiden Sieger. Krawietz, der im Ahorner Ortsteil Witzsmannsberg groß geworden ist, habe immer noch viele Verbindungen dorthin und sei ein sehr sympathischer junger Mann.

Krawietz ist Vorbild für junge SportlerInnen

Die Titelverteidigung in Paris am Wochenende sei etwas ganz Besonderes. Der Erfolg Krawietz´ zeige, dass Träume in Erfüllung gehen können, so Finzel. Er sei damit auch Vorbild für viele junge Sportlerinnen und Sportler. Auch Coburgs Oberbürgermeister Dominik Sauerteig (SPD) gratulierte Krawietz und seinem Doppelpartner. Beide hätten am Samstag in Paris Sportgeschichte geschrieben. Er freue sich, dass man mit Krawietz einen erfolgreichen Sportler habe, der das Coburger Land in der gesamten Tenniswelt vertrete und der weiterhin guten Kontakt zu seiner Heimat und seinem Heimatverein Rot-Weiß Coburg habe.

Leistung macht Coburger Land weltweit bekannt

Sebastian Straubel (CSU), Coburgs Landrat, nannte die Titelverteidigung des Doppels eine Wahnsinns-Leistung. Man sei stolz, dass das Coburger Land weltweit nach wie vor auch für gute Sportler bekannt sei. Der Coburger Automobilzulieferer Brose unterstützt Krawietz seit 2008 und gratulierte dem Tennisdoppel ebenfalls zur Titelverteidigung.

Historischer Meilenstein für Tennis in Deutschland

Für den deutschen Ballsport bedeute der Pariser Doppelschlag von Krawietz/Mies einen historischen Meilenstein, der zuvor noch keinem deutschen Profi gelungen sei. Ob und wann es einen Empfang für Kevin Krawietz in der Region Coburg geben kann, wird derzeit, auch wegen der geltenden Corona-Vorschriften, noch geprüft.

"Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!