BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR

Jugendliche ab der fünften Klasse können beim Girls and Boys Day mit Rollenklischees im Berufsleben aufräumen. Medieninteressierte Mädchen konnten heute unter anderem virtuell die Arbeit einer BR-Korrespondentin kennenlernen.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Girls' und Boys' Day im BR: Großes Interesse an Medienarbeit

Beim Girls' und Boys' Day haben einige Schülerinnen BR-Regionalkorrespondentin Laura Grun einen Tag lang bei ihrer Arbeit begleitet. Dabei stellten sie eine Menge Fragen und konnten auch praktisch ihre Medienkompetenz unter Beweis stellen.

1
Per Mail sharen
Von
  • Laura Grun

Während des Workshops mit den Schülerinnen in Ansbach zum diesjährigen digitalen Girls' and Boys' Day im Bayerischen Rundfunk hat sich herausgestellt, dass viele der Jugendlichen schon erste Erfahrungen im Medienbereich gesammelt haben. Sei es die Mitarbeit bei einer Schülerzeitung, beim Radio oder auf Social Media-Plattformen, die sie betreuen. Daher sprudelten medienspezifische Fragen nur so aus ihnen heraus.

Viele Fragen zur multimedialen Arbeit

Neben dem Interesse, wie es eine Korrespondentin schafft, mehrere Ausspielwege zu beliefern, wollten die Schülerinnen auch wissen, wie Journalistinnen mit besonders schwierigen Interviewpartnern umgehen oder kontroverse Sachverhalte in Beiträgen darstellen können. Neugierig waren sie neben der allgemeinen Themenrecherche ebenfalls darauf, wie überregionale Themen anhand von Beispielen heruntergebrochen werden und vor Ort in der Region spielen können.

Journalistinnen von morgen

Im praktischen Teil des Workshops, als die Schülerinnen ihr erstes Fernsehinterview führen durften, trugen sie mit Eifer spannende Fragen zusammen, um bestmöglich, vorbereitet zu sein und den beiden Studentinnen der Hochschule Ansbach jedes Detail zu ihrem Studiengang "Multimedia und Kommunikation" zu entlocken. Im Anschluss daran wurden die Interviews zu einer Umfrage zusammengeschnitten und gemeinsam angesehen.

Positives Feedback zum Girls‘ and Boys’ Day

Am Ende des zweistündigen Workshops fiel das Feedback sehr positiv aus. Es hat großen Spaß gemacht den motivierten Schülerinnen die Arbeit einer mehrmedialen Regionalkorrespondentin näherzubringen. Auch die Mädels waren durchweg begeistert, obwohl der Workshop nicht in Präsenz stattfinden konnte.

"Mir hat es sehr gut gefallen und ich fand es toll, dass das Ganze auch online funktioniert, obwohl man nicht direkt vor Ort ist, man aber trotzdem einen Einblick hinter die Kulissen bekommt. Mich hat es echt fasziniert, wie viel Equipment dazugehört und wie viel Technik." Teilnehmerin am Girls' und Boys' Day in Ansbach

Die Technik hat die Mädels nicht abgeschreckt, sondern herausgefordert, noch mehr Fragen rund um Kamera und Mikrofon zu stellen. Als besonders reizvoll wurde von den Schülerinnen auch die geforderte Flexibilität und Kontaktfreude im Korrespondentenjob empfunden.

"Was mich jetzt so besonders fasziniert hat an dem Beruf, was wir heute kennenlernen durften, ist die Spontanität und das interaktive mit anderen Menschen. Man darf viele Menschen kennenlernen, mit ihnen sprechen und auch Inhalte an ganz viele Menschen vermitteln." Teilnehmerin am Girls' und Boys' Day in Ansbach

Interesse am Journalismus gestärkt

Der Workshop hat die Motivation der Teilnehmerinnen für das Berufsbild von Journalistinnen noch weiter gestärkt: "An sich hatte ich schon ein großes Interesse daran, aber nach heute will ich da noch mehr reinschauen und beim Bayerischen Rundfunk ein Schülerpraktikum machen", stellte eine teilnehmende Schülerin fest.

So konnten durch den Girls‘ Day vielleicht schon die Journalistinnen von morgen gefunden werden.

© BR
Bildrechte: BR Fernsehen

Im Rahmen des Girls and Boys Day können Jugendliche den Reportern und Technikern des Bayerischen Rundfunks über die Schulter schauen. Die Arbeit von BR-Korrespondentin Laura Grun aus Ansbach wird heute live ins Internet gestreamt.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!