BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR Fernsehen

Der Deutsche Gewerkschaftsbund Mittelfranken will mit einer Plakataktion für eine bessere Akzeptanz von Tarifvereinbarungen werben. Immer mehr Arbeitgeber würden aus der sozialen Marktwirtschaft aussteigen, so der DGB.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Gewerkschaft wirbt mit Plakataktion für Tarifbindung

Der DGB Mittelfranken will mit einer Plakataktion für eine bessere Akzeptanz von Tarifvereinbarungen werben. Denn immer mehr Arbeitgeber würden aus der sozialen Marktwirtschaft aussteigen. Zu sehen sind auch prominente Gesichter aus der Region.

Per Mail sharen
Von
  • Birgitt Rosshirt

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Mittelfranken will in den nächsten Monaten mit einer Plakataktion für eine bessere Akzeptanz von Tarifvereinbarungen werben. Wie der DGB mitteilt, soll es dafür sechs unterschiedliche Motive mit prominenten Gesichtern aus der Region geben.

Immer weniger Beschäftigte unterliegen Tarifbindung

Zum Beispiel sind die Musiker Hildegard Pohl und Yogo Pausch auf den Plakaten zu sehen. Die Aktion sei notwendig, weil die Tarifbindung bei den bayerischen Beschäftigten schon seit Ende der 90-er Jahre zurückgehe. Demnach unterliegen nur 53 Prozent der Beschäftigten in Bayern einem Tarifvertrag der Gewerkschaft. "Arbeitsbedingungen, die nach Gutsherrenart festgelegt werden schützen nicht und spalten eine Belegschaft", sagt DGB-Regionsgeschäftsführer Stephan Doll.

DGB: "Arbeitgeber stehlen sich aus der Verantwortung"

"Eine zunehmende Tarifflucht mach deutlich, dass immer mehr Arbeitgeber sich aus der Verantwortung stehlen und aus der sozialen Marktwirtschaft verabschieden", so Doll weiter. Der DGB Mittelfranken will in den kommenden Monaten mit verschieden Aktionen sein politisches Ziel nach mehr Tarifbindung vorantreiben.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!