BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Gewalt gegen Polizisten in Aichacher Jugendzentrum | BR24

© dpa/picture-alliance/Marius Bulling

Jugendliche feiern (Symbolbild)

25
Per Mail sharen
Teilen

    Gewalt gegen Polizisten in Aichacher Jugendzentrum

    Im Jugendzentrum von Aichach sind zwei Polizisten verprügelt worden. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, erlitten die Beamten in der Nacht auf Freitag "eine Vielzahl von Prellungen" durch "Faustschläge und Tritte".

    25
    Per Mail sharen
    Teilen

    Zwei Polizeibeamte sind in der Nacht auf Freitag in Aichach (Landkreis Aichach-Friedberg) verletzt worden. Sie wurden von Jugendlichen mit Faustschlägen und Tritten attackiert, als sie einen Streit in einem Jugendzentrum beenden wollten.

    Jugendliche attackieren Geburtstagsfeier

    Dem Polizeibericht zufolge hatte eine Gruppe Jugendlicher eine private Geburtstagsfeier in dem Jugendzentrum gestört. Sie pöbelten Gäste an und "versprühten den Inhalt eines Feuerlöschers in die Menschenmenge".

    Betrunkene gehen auf Polizeibeamte los

    Die Polizeibeamten sprachen zunächst Platzverweise aus, ohne Erfolg. Die Täter seien zwischen 16 und 24 Jahre alt und "stark alkoholisiert" gewesen. Als die Beamten drei der Jugendlichen in Gewahrsam nehmen wollten, seien sie von weiteren Personen angegriffen worden.

    Polizisten ins Gesicht geschlagen

    Durch Faustschläge und Tritte hätten die beiden Polizisten "Prellungen im Gesicht, am Bein und am Rücken erlitten". Unter Kontrolle gebracht wurde die Situation erst "nach Eintreffen weiterer Polizeikräfte".

    Jugendliche waren stark betrunken

    Zwei der Angreifer seien vorläufig festgenommen worden, heißt es. Sie hatten einen Blutalkoholwert von 1,6 Promille. Ein 16-Jähriger sei seinen Eltern übergeben worden.