Gestohlenes und wieder aufgetauchtes Polizeiauto aus Nüdlingen

Bildrechte: Polizeipräsidium Unterfranken
  • Artikel mit Audio-Inhalten
>

Gestohlenes Kinder-Polizeiauto wieder da – Junge überglücklich

Gestohlenes Kinder-Polizeiauto wieder da – Junge überglücklich

Tage voller bangen Wartens und Hoffens sind vorbei: Einem Jungen aus Nüdlingen wurde sein Elektroauto in Polizei-Optik gestohlen – nun hat er es zurück. Laut Polizei entdeckte es die Mutter zufällig, als es gerade abtransportiert werden sollte.

Das gestohlene Polizei-Elektroauto eines kleinen Jungen aus Nüdlingen ist wieder da. Das twitterte die unterfränkische Polizei am Donnerstagabend. Laut der Nachricht sollte das gestohlene Auto gerade in einen Reisebus geladen werden, als die Mutter zufällig vorbeilief. Jetzt, wo das Auto wieder da ist, kann der Junge wieder in Nüdlingen Streife fahren, heißt es abschließend von der Polizei.

Junge parkte sein Elektroauto unter einem Carport

Am Mittwoch hatte die Polizei mitgeteilt, dass zwischen Montag- und Dienstagabend einem kleinen Jungen in Nüdlingen sein Elektroauto in Polizei-Optik gestohlen worden war. Das kleine Fahrzeug hatte unter einem Carport auf dem Grundstück der Eltern gestanden, direkt neben einem anderen Elektroauto. Der Dieb hatte sich offensichtlich bewusst dafür entschieden, das Auto in Polizei-Optik mitzunehmen.

Echter Polizei-Fan

Für den kleinen Jungen, der laut seinem Vater "Polizei-Fan" ist, hat das Auto vor allem ideellen Wert. Deswegen hatte der Vater Anzeige erstattet. Um den Jungen aufzuheitern, hatten die Beamten der Polizeiinspektion Bad Kissingen spontan angeboten, ihre Dienststelle zu besuchen, in einem echten Polizeiauto zu sitzen und Martinshorn und Blaulicht auszuprobieren.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!