BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

"Gender Award": München bei Gleichstellung spitze | BR24

© Birgit Grundner

München wurde heute in Berlin mit dem "Gender Award – Kommune mit Zukunft 2019“ ausgezeichnet. Die Landeshauptstadt gewinnt im bundesweiten Vergleich den ersten Preis. Ausgezeichnet wird ihr Engagement bei der Gleichstellung von Männern und Frauen.

3
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Gender Award": München bei Gleichstellung spitze

München wurde am Montag in Berlin mit dem "Gender Award – Kommune mit Zukunft 2019“ ausgezeichnet. Die Landeshauptstadt gewinnt im bundesweiten Vergleich den ersten Preis. Ausgezeichnet wird die Gleichstellung von Männern und Frauen.

3
Per Mail sharen
Teilen

Die Stadt München wurde am Montag für ihre Frauenpolitik und Gleichstellungsarbeit im Bundesfrauenministerium in Berlin mit dem "Gender Award – Kommune mit Zukunft 2019" ausgezeichnet. München erhält den ersten Preis im bundesweiten Ranking.

Fast 50 Prozent Frauen in Führungspositionen

Fast die Hälfte aller Führungspositionen bei der Stadt München ist mit Frauen besetzt. Im Stadtrat liegt der Anteil der Politikerinnen bei 45 Prozent. Schon seit Mitte der 1980er-Jahre gibt es im Rathaus eine Gleichstellungsstelle. Die Mitarbeiterinnen sind jedes Jahr an rund hundert Beschlussvorlagen beteiligt und setzen damit Gleichberechtigung ganz konkret um.

Verbot von sexistischer Werbung und gendergerechte Spielplätze

Die Gleichstellungsstelle hat erreicht, dass sexistische Werbung auf allen städtischen Werbeflächen verboten wird. In den städtischen Schulen gibt es sowohl Mädchen- als auch Jungenbeauftragte.

Spielplätze und Sportflächen werden künftig gendergerecht geplant - also so, dass diese sowohl Mädchen als auch Jungen Raum bieten, sich zu entfalten und nicht stereotypes Verhalten unterstützen. Beispielsweise sind bei gendergerechten Spielplätzen Schaukeln nicht mehr vereinzelt nebeneinander angeordnet, sondern tragen dem Kommunikationsbedürfnis von Mädchen ebenso Rechnung. Die Schaukelnden sitzen sich gegenüber. Mädchen können sich dann bewegen und gleichzeitig unterhalten.

"Gender Award" seit 2016

München habe es geschafft, eine hervorragende Struktur für Gleichstellungsarbeit aufzubauen und sei ein Vorbild für viele Kommunen, urteilte die Jury. Der "Gender Award" wird seit 2016 alle zwei Jahre von der Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen in Deutschland, BAG, verliehen. Bochum und Brühl belegen die Plätze zwei und drei hinter der bayerischen Landeshauptstadt.