BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Geldsegen für den Landkreis Wunsiedel | BR24

© Willi Hornung, Fichtlberg, 03.05.2020

Die Landkreise Wunsiedel und Bayreuth sind eine von vier Regionen der neuen Projektförderung "Regionale Identität".

Per Mail sharen

    Geldsegen für den Landkreis Wunsiedel

    Das Fichtelgebirge ist eine von vier Regionen der neuen Projektförderung "Regionale Identität" des bayerischen Heimatministeriums. Die vier Regionen erhalten insgesamt eine Förderung in Höhe von 1,7 Millionen Euro.

    Per Mail sharen

    Das Fichtelgebirge mit den Landkreisen Wunsiedel und Bayreuth ist eine von vier Regionen in der neuen Projektförderung "Regionale Identität". Das vermeldete am Dienstag (23.06.20) das bayerische Heimatsministerium. 1,7 Millionen Euro werden in diesem Zusammenhang insgesamt in die vier Regionen in Schwaben und Oberfranken fließen.

    Regionale Vorzüge erlebbar machen

    Damit sollten die Vorzüge der jeweiligen Region, ihre einzigartigen Kultur- und Naturlandschaften, moderne Highlights neben gelebten Traditionen und Bräuchen noch besser erlebbar werden, wird Finanz- und Heimatminister Albert Füracker in einer Pressemitteilung zitiert.

    434.000 Euro für das Fichtelgebirge

    Das Fichtelgebirge wird besonders für seine Aktion "#freiraumfichtelgebirge" gewürdigt, die sich zum Beispiel für regionale Produkte und für das Wir-Gefühl in der Region stark macht. 434.000 Euro gibt es für diese und andere Aktionen im Fichtelgebirge vom Freistaat.

    Projekt "Smart City" kann beginnen

    Außerdem soll der Landkreis Wunsiedel im Zusammenhang mit einem zweiten Projekt, das nun starten könne, gefördert werden: Das Projekt "Smart City" Fichtelgebirge rund um digitale Stadtentwicklung. Begonnen hatte das Projekt im April zunächst mit einer großen Bürgerbefragung zur Entwicklung relevanter Themen. Die Befragung ist nun abgeschlossen und ergab: Vor allem in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Mobilität sehen die Wunsiedler Handlungsbedarf für ihre Region.

    15 Millionen Euro für Initiative "Smart City"

    Technologisch fortschrittlich, effizient, grün, innovativ und sozial inklusiv – so sollen die Ideen sein, die von jetzt an entstehen – dafür soll der Begriff "smart" in "Smart City" stehen. "Smart City" ist eine Initiative des Bundesinnenministeriums. Wunsiedel ist darin neben zwölf Städten aus ganz Deutschland als einziger Landkreis ausgewählt worden. In den nächsten sieben Jahren sollen im Rahmen des Projekts mehr als 15 Millionen Euro in die Region fließen. Damit sollen digitale Lösungen für das Leben im Fichtelgebirge entwickelt werden, die im Idealfall später auch auf andere Regionen übertragbar sind. Begleitet wird Wunsiedel in dem gesamten Prozess von einer Firma für Stadtentwicklung.

    Fichtelgebirge: Krise durch Niedergang der Prozellanindustrie

    Durch den Niedergang der Porzellanindustrie steckte das Fichtelgebirge viele Jahre lang wirtschaftlich und sozial in der Krise. In den letzten Jahren ist die Region jedoch zum Beispiel durch Aktionen wie das Marketingkonzept "Freiraum für Macher" mit einer neuen Lebendigkeit in Erscheinung getreten. Der Landkreis Wunsiedel ist außerdem zum Beispiel auch "Modellregion für Wasserstoff" als Vorreiter in der Energietechnik oder "Gesundheitsregion Plus".