Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Geldautomat in Memmingen gesprengt - Täter auf der Flucht | BR24

© BR

In Memmingen läuft zurzeit ein Großeinsatz der Polizei. Rund 70 Beamte suchen zwei Männer, die in der Nacht auf Sonntag im Vorraum einer Bank einen Geldautomaten gesprengt haben sollen.

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Geldautomat in Memmingen gesprengt - Täter auf der Flucht

Großeinsatz in Memmingen: Die Polizei sucht nach zwei Männern, die in der Nacht auf Sonntag einen Geldautomaten gesprengt haben sollen. Auch ein Hubschrauber ist im Einsatz.

1
Per Mail sharen
Teilen

Rund 70 Einsatzkräfte durchkämmen zurzeit das Memminger Stadtgebiet. Auch aus der Luft wird nach zwei flüchtigen Tätern gesucht: von einem Polizeihubschrauber aus. Außerdem sind Spürhunde im Einsatz.

Flüchtige sollen Geldautomaten gesprengt haben

Die beiden Männer sollen am frühen Sonntagmorgen einen Geldautomaten im Vorraum einer Bank am Memminger Weinmarkt gesprengt haben. Allerdings haben sie laut Polizei keinen nennenswerten Betrag erbeuten können.

Ein Verdächtiger zu Fuß geflohen, ein zweiter mit dem Auto

Ein mutmaßlicher Täter ist zu Fuß unterwegs. Er ist dunkel gekleidet und hat zuletzt eine schwarze Ski-Maske mit einem silbernen Streifen getragen. Der zweite Verdächtige hat sich mit einem dunklen Auto davongemacht. Die Polizei in Memmingen bittet um Hinweise.