BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© pa / dpa
Bildrechte: pa / dpa

Symbolbild Einbrecher

Per Mail sharen

    Geld, Kameras und Schmuck für 200.000 Euro erbeutet

    Sie sollen rund 60 Einbrüche in Oberbayern begangen haben - in nur vier Monaten! Dafür müssen sich ab heute drei Männer vor dem Münchner Landgericht verantworten. Von Christine Kerler

    Per Mail sharen

    Die drei Angeklagten hatten es vor allem auf freistehende Einfamilienhäuser abgesehen – in München aber auch im oberbayerischen Umland wie etwa in Krailling, Murnau, Penzing, Starnberg, Fürstenfeldbruck, Baierbrunn, Gauting, Planegg und Oberhaching. Laut Anklage sind sie dabei immer nach derselben Masche vorgegangen: Sie zertrümmerten die Scheibe der Terrassentüre und durchsuchten sämtliche Räume auf Wertgegenstände.

    Mehrjährige Gefängnisstrafe erwartet

    Meistens sollen sie fündig geworden sein und Schmuckstücke, Bargeld, Kameras und Laptops mitgenommen haben, heißt es. Der Gesamtwert der gestohlenen Gegenstände beträgt laut Anklage knapp 200.000 Euro. Zudem soll bei den Einbrüchen ein Sachschaden von rund 50.000 Euro entstanden sein. Die drei Männer sind wegen schweren Bandendiebstahls angeklagt und müssen sich auf eine mehrjährige Gefängnisstrafe gefasst machen. Für den Prozess sind vier Verhandlungstage angesetzt.