BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Geisterfahrer-Unfall auf der A6 bei Amberg | BR24

© BR

Wegen einer Geisterfahrerin ist es auf der A6 zwischen Amberg-West und Sulzbach-Rosenberg zu einem schweren Unfall gekommen. Die Frau rammte mit ihrem Pkw einen Transporter. Zwei Menschen wurden schwer verletzt.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Video-Inhalten

Geisterfahrer-Unfall auf der A6 bei Amberg

Wegen einer Geisterfahrerin ist es auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Amberg-West und Sulzbach-Rosenberg zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Auto prallte mit einem Transporter zusammen. Zwei Menschen wurden dabei schwer verletzt.

Per Mail sharen
Von
  • Michael Buchner
  • BR24 Redaktion

Auf der A6 hat sich am Freitag zwischen den Anschlussstellen Amberg-West und Sulzbach-Rosenberg ein Geisterfahrer-Unfall ereignet. Wie ein Sprecher am Polizeipräsidium Oberpfalz dem BR sagte, sind dabei zwei Fahrzeuge zusammengestoßen.

"Gegen 15 Uhr gingen bei der Polizei mehrere Notrufe über einen Geisterfahrer auf der A6 ein. Daraufhin wurden sofort mehrere Streifen zur Autobahn entsandt und eine Verkehrswarnmeldung abgesetzt. Augenblicke später gingen erste Meldungen über einen Verkehrsunfall ein." Polizeipressesprecher Florian Beck

Auto prallt mit Transporter zusammen

Laut Polizei fuhr eine 72-jährige Frau aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach in falscher Richtung auf die Autobahn auf und stieß dann mit einem Transporter zusammen. Die Frau wurde dabei schwer verletzt und musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde anschließen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Auch der 71 Jahre alte Fahrer des Transporters wurde schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Verkehr musste ausgeleitet werden

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Höhe von über 20.000 Euro. Die A6 musste für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Die Autobahnmeisterei leitete den Verkehr an der Anschlussstelle Amberg-West aus.

© NEWS5

Der Geisterfahrer-Unfall führte zu einem langen Stau.

© NEWS5

Ein Auto und ein Sprinter sind bei dem Unfall zusammenstoßen.

© NEWS5

Die A6 musste wegen des Unfall total gesperrt werden.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!