BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Geiselwind: Frau bei Unfall auf der A3 lebensgefährlich verletzt | BR24

© picture-alliance/dpa

Polizeifahrzeug mit Unfallwarnung

Per Mail sharen
Teilen

    Geiselwind: Frau bei Unfall auf der A3 lebensgefährlich verletzt

    Auf der A3 bei Geiselwind ist ein 34-jähriger Autofahrer ungebremst auf einen Sattelzug aufgefahren. Bei dem Unfall wurde die 30-jährige Ehefrau des Autofahrers lebensgefährlich verletzt. Ihre vierjährige Tochter wurde leicht verletzt.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die 30-Jährige saß zum Zeitpunkt des Unfalls neben der vierjährigen Tochter auf dem Rücksitz. Das Mädchen trug leichte Verletzungen davon. Der Familienvater wird sich wohl wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten müssen.

    Elf Kilometer Rückstau

    Das Auto und der Lkw waren beide auf dem rechten Fahrspur in Richtung Frankfurt unterwegs. Die Autobahn wurde wegen der Bergungsarbeiten zum Teil komplett gesperrt, der Verkehr staute sich auf eine Länge von etwa elf Kilometern. Ein Sachverständiger und die Feuerwehr aus Schlüsselfeld war mit sechs Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort.