Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Geiselhöring: Polizei rettet verirrtes Ferkel | BR24

© Polizei Straubing

Die Polizisten Dominik und Lukas und das eingefangene Ferkel in einer Wanne

Per Mail sharen

    Geiselhöring: Polizei rettet verirrtes Ferkel

    Viel Geduld brauchten Beamte der Straubinger Polizei vergangenen Freitag: Wie es heißt, mussten sie ein verirrtes Ferkel in Geiselhöring einfangen. Das Tier wurde zunächst ins Tierheim gebracht, der Halter konnte aber ausfindig gemacht werden.

    Per Mail sharen

    Bereits vergangenen Freitag meldete eine Geiselhöringerin bei der Polizei ein freilaufendes Ferkel. Das teilt die Polizei jetzt mit. Demnach verirrte sich das Baby-Schwein beim Kreisverkehr "Am Oberfeld" in Geiselhöring (Lkr. Straubing-Bogen). Die Frau konnte das Ferkel in eine angrenzende Wiese treiben, bis die Polizei kam.

    © Polizei Straubing

    Das Ferkel wurde in eine angrenzende Wiese getrieben um es einzufangen

    Polizei bewies Geduld

    Wie es von der Polizei heißt, brauchten sie viel Geduld um das Ferkel einzufangen. Es wurde anschließend ins Straubinger Tierheim gebracht. Der Besitzer des entlaufenen Ferkels konnte zwischenzeitlich aber ausfindig gemacht werden - es handelt sich laut Polizei um einen Landwirt aus Geiselhöring.

    © Polizei Straubing

    Die Polizisten halten das eingefangene Ferkel