© picture-alliance/dpa; Montage: BR

Im Wahlkampf sind gefälschte CSU-Plakate auf Twitter aufgetaucht

Auf Twitter sind heute mehrere Fotos aufgetaucht, die gefälschte CSU-Wahlplakate zeigen. Sie stehen vermeintlich in der Münchner Innenstadt. Es handelt sich aber wohl nur um Montagen. Ein Foto zeigt zum Beispiel ein gefälschtes Wahlplakat mit Ministerpräsident Markus Söder - neben seinem Konterfei steht unter anderem der Slogan "Mehr Faschismus wagen". Es wirkt so, als sei das Foto an einer Straße in München aufgenommen - im Hintergrund ist ein Paar in Tracht zu sehen.

Polizei geht von Foto-Montagen aus

Ein anderes Plakat zeigt Bundesinnenminister Horst Seehofer, den italienischen Innenminister Matteo Salvini und den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz. Über ihren Köpfen steht ebenfalls der Spruch "Mehr Faschismus wagen". Auf einem Foto hängt das Plakat in der Nähe des Siegestores, auf einem anderen am Platz der Opfer des Nationalsozialismus. Laut Polizei wurden die festgestellten Örtlichkeiten überprüft. Doch die Beamten konnten keine Plakate finden. Deshalb geht die Polizei derzeit von Foto-Montagen aus. Momentan ist noch völlig unklar, von wem sie stammen. Die Polizei prüft den Sachverhalt.