BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Gechlortes Leitungswasser in Plattling und Deggendorf | BR24

© BR/Lisa Hinder

Jemand füllt am Wasserhahn ein Glas mit Leitungswasser

Per Mail sharen

    Gechlortes Leitungswasser in Plattling und Deggendorf

    Nicht nur die Einwohner Deggendorfs, auch alle Plattlinger müssen jetzt mit gechlortem Wasser aus dem Hahn leben. Im Leitungswasser der Stadt Plattling wurden coliforme Keime und Enterokokken nachgewiesen. Die Stadtwerke raten zum Abkochen.

    Per Mail sharen

    Seit Wochen wird das Leitungswasser im Stadtgebiet Deggendorf gechlort. Ein Ende ist noch nicht in Sicht, sagen die Stadtwerke. Jetzt wird auch das Trinkwasser in der Stadt Plattling gechlort.

    Zehn Minuten Abkochen

    Die Stadtwerke Plattling teilen mit, dass coliforme Keime und Enterokokken gefunden worden sind. Sollte das Wasser zum Trinken, Kochen oder Zubereiten von Speisen genutzt werden, empfehlen die Stadtwerke ein vorsorgliches Abkochen von zehn Minuten.

    Gechlortes Wasser eigentlich unbedenklich

    Von gechlortem Trinkwasser gehe aber keine Gesundheitsschädigung aus. Der Anteil an Chlor in einem Liter Wasser betrage lediglich 0,15 Milligramm. Für Aquarien ist das Wasser jedoch nicht geeignet, heißt es weiter. Nicht betroffen ist die Ortschaft Rohr, weil dort das Trinkwasser vom Zweckverband Bayerischer Wald geliefert wird. Die Stadtwerke wollen sofort informieren, wenn das Trinkwasser wieder sauber ist.

    Deggendorf: Chlor-Geschmack seit Wochen

    Im Stadtgebiet Deggendorf belastet seit Ende September ein Umweltkeim die Wasserqualität, weswegen das Leitungswasser dort auch gechlort wird. Laut Stadtwerke Deggendorf werden zur Zeit die Leitungsnetze und Hochbehälter gereinigt. Wann diese Maßnahmen abgeschlossen sind, könne nicht gesagt werden.

    Leitungsnetz Deggendorf soll saniert werden

    Weil es im Bereich Deggendorf schon öfter zu Verunreinigungen des Wassers gekommen war, nehmen die Stadtwerke die aktuellen Entwicklungen zum Anlass, die Wasserversorgung von Deggendorf auf den Prüfstand zu stellen, heißt es auf deren Internetseite. Ein Sanierungskonzept für eine künftig bessere Wasserversorgung soll in Folge erarbeitet werden.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!