BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Max Hofstetter
Bildrechte: BR/Max Hofstetter

S-Bahn Schild.

7
Per Mail sharen

    Gebrauchte Züge für Münchner S-Bahn

    Einen Second-Hand-Kauf im großen Stil plant die Bayerische Eisenbahngesellschaft. Um den Münchner S-Bahn-Fahrplan künftig erfüllen zu können, kauft sie 15 gebrauchte Züge. Vertreter von Fahrgast und Bahnverbänden sprechen von einer "Resterampe".

    7
    Per Mail sharen
    Von
    • Anton Rauch
    • Ursula Trischler

    Die Münchner S-Bahn erhält 15 Gebrauchtzüge einer bisher in München nicht üblichen Baureihe, um den Fahrplan künftig zu erfüllen. Wie die Bayerische Eisenbahngesellschaft BEG bekannt gegeben hat, finanziert der Freistaat die Beschaffung der Fahrzeuge vom Typ ET 424 ab Ende nächsten Jahres. Sie sollen helfen, die Zeit bis zur Beschaffung von neuen Zügen für die zweite Stammstrecke zu überbrücken.

    Die Gebrauchtzüge sollen zum Beispiel beim Pendelverkehr der S2 zwischen Dachau und Altomünster, bei den Verstärkerzügen der S4 zwischen Geltendorf bzw. Buchenau und München Hauptbahnhof und auf der S20 zwischen Höllriegelskreuth und Pasing bzw. Grafrath eingesetzt werden.

    Wird Münchner S-Bahn zur Resterampe?

    Vertreter von Fahrgast- und Bahnverbänden kritisieren, dass die Bahn nicht früher neue Züge für die Münchner S-Bahn bestellt hat. Die S-Bahn München werde zur Resterampe, da eine rechtzeitige Neubestellung versäumt wurde, heißt es auf Twitter.

    Gebrauchte Züge sind wichtiger Puffer

    Ab Mitte des Jahrzehnts könnten die Fahrzeuge auch für die geplanten Linienerweiterungen nach Wasserburg und zum BMW-Forschungszentrum über den Nordring genutzt werden. Ohne zusätzliche Fahrzeuge wären diese Angebotserweiterungen nicht möglich, heißt es von der BEG.

    Damit wird die S-Bahn München insgesamt eine Flotte von 289 alten Züge haben, denn schon in den letzten Jahren wurden aus anderen S-Bahn-Systemen sogenannte Olympiazüge, also das erste S-Bahn-Modell ET420 aus den Anfangszeiten der Münchner S-Bahn nachbeschafft. Die Modernisierung der alten Flotte aus den Zügen des Modells ET423 soll in diesem Jahr abgeschlossen werden.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!