BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Gaststätte am See erlaubt? | BR24

© Stadt Hof

Untreusee Hof

Per Mail sharen
Teilen

    Gaststätte am See erlaubt?

    Seit Jahren wird die Frage, ob die Betreiber des Kletterparks eine Gaststätte am See eröffnen dürfen, diskutiert. Nun soll das Verwaltungsgericht Bayreuth diese Angelegenheit entscheiden.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Der Streit um die Gaststätte wird heute vor dem Verwaltungsgericht Bayreuth verhandelt. Die Betreiber des Riesenlabyrinths und des Kletterparks argumentieren mit hohen Gästezahlen und deren Bedürfnissen. Die Stadt Hof setzt den Bebauungsplan dagegen.

    Imbiss ja - Gaststätte nein

    Die Betreiber haben gegen die Entscheidung der Stadt Hof geklagt. Die Stadt hatte eine Umnutzung eines Kassenraums für einen Imbiss genehmigt und auch eine Ausschank-Konzession erteilt. Das war im Jahr 2011. Nun wollte der Betreiber diesen Imbiss vergrößern.

    Bebauungsplan als Knackpunkt

    Doch eine beantragte Vergrößerung des Imbisses wurde von der Stadt abgelehnt. Begründung: Die beantragte Nutzungsänderung entspreche nicht den Festsetzungen des Bebauungsplans. Dagegen klagen die Betreiber. Nach deren Angaben besuchen das Labyrinth und den Kletterpark jährlich rund 50.000 Besucher.