BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Gartenzaun mit Auto durchbrochen und zu Fuß geflüchtet | BR24

© Polizei

Gartenzaun durchbrochen und durch Garten gefahren - Unfall in Fultenbach in der Nacht zum Sonntag

2
Per Mail sharen
Teilen

    Gartenzaun mit Auto durchbrochen und zu Fuß geflüchtet

    Mit dem Auto durch einen Gartenzaun gefahren und dann vom Unfallort geflüchtet ist ein 24-Jähriger nach Polizeiangaben in Fultenbach im Landkreis Dillingen. Gegen ihn wird wegen Unfallflucht ermittelt.

    2
    Per Mail sharen
    Teilen

    Gegen 22.30 Uhr ist ein 24 Jahre alter Autofahrer nach Polizeiangaben in Fultenbach von der Straße abgekommen und durch einen Gartenzaun gefahren. Die Polizei veröffentlichte Fotos vom Unfallort, auf denen zu sehen ist, dass der Wagen über eine größere Strecke durch den Garten fuhr und erst am Eck des Hauses auf dem Grundstück zum Stehen kam.

    © Polizei

    Nach dem Unfall in Fultenbach wird wegen Unfallflucht gegen den Fahrer eines BMW ermittelt

    Ermittlungen wegen Unfallflucht

    Wie die Polizei mitteilte, flüchtete der Fahrer vermutlich unverletzt von dem Grundstück. Die Besitzerin des Hauses beobachtete anschließend mehrere Personen, die wohl versuchten, den Unfallwagen zu bergen. An dem Wagen entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Noch unklar ist, wie hoch der Schaden ist, der am Zaun und in dem Garten entstanden ist. Gegen den Fahrer wird wegen Unfallflucht ermittelt.