Boxwettkampf (Symbolbild)

Boxwettkampf (Symbolbild)

Bildrechte: picture alliance / INSIDE-PICTURE | Peter Boehmer
    >

    Tödlicher Boxwettkampf in Garching

    Tödlicher Boxwettkampf in Garching

    Ein Boxwettkampf hat in Garching bei München einen Polizei-Großeinsatz ausgelöst. Rettungskräfte hatten die Polizei verständigt, weil sie sich bedrängt fühlten. Augenzeugen schildern eine andere Situation. Der Sportler starb später im Krankenhaus.

    Mit Spezialeinheiten ist die Polizei zu einem Boxwettkampf in Garching (Landkreis München) angerückt, um die medizinische Versorgung eines verletzten Boxers zu ermöglichen. Nachdem der Boxer laut Polizei während des Kampfes einen Schlag gegen den Kopf bekommen hatte und das Bewusstsein verlor, wollte der anwesende Rettungsdienst den 38-Jährigen versorgen. Rund fünfzig emotional aufgeladene Fans sollen laut Polizei angefangen haben, die Rettungssanitäter zu bedrängen und zu stören. Zunächst hieß es, dass die Rettungskräfte den Boxer erst dann ungestört versorgen konnten, nachdem mehrere Streifen und eine Sondereinheit der Polizei angerückt waren. Zeugen und Veranstalter sprechen davon, die Einsatzkräfte seien vielmehr durch Räumung der Stühle und Abbau der Ringseile unterstützt worden. Die Polizei ermittelt die Hintergründe.

    Boxer verstirbt im Krankenhaus

    Wie die Polizei berichtet, hatte der Boxer im Ring das Bewusstsein verloren. Der Halbschwergewichtler starb am Sonntagnachmittag (15.05.22) im Krankenhaus. Was genau die Todesursache ist, war zunächst unklar.

    Korrekturhinweis

    Aufgrund verschiedener Darstellungen seitens der Polizei und den Veranstaltern, wurden Passagen dieses Artikels nachträglich korrigiert und der Artikel kurzzeitig depubliziert. Ursprünglich hieß es in dem Artikel, dass rund 50 emotional aufgeladene Fans den Rettungsdienst bei der Arbeit gestört und später den Rettungswagen an der Anfahrt zum Krankenhaus behindert hätten. Zeugenaussagen widersprechen dieser Darstellung.

    "Hier ist Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!