Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Fürth: Jüdisches Museum Franken feiert 20-jähriges Bestehen | BR24

© BR

Das Jüdische Museum Franken feiert 20 jähriges Bestehen. Eröffnung war im Sommer 1999 in einem ehemaligen Wohnhaus, in dem vom 17. bis ins späte 19. Jahrhundert jüdische Familien lebten.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Fürth: Jüdisches Museum Franken feiert 20-jähriges Bestehen

Das Jüdische Museum Franken besteht seit 20 Jahren. Das Jubiläum wurde nun mit einem großen Festakt gefeiert. Geladene Gäste aus Politik und Wissenschaft lassen die Geschichte des Museums Revue passieren. Derzeit plant das Museum neue Workshops.

Per Mail sharen
Teilen

Bei dem Festakt am Dienstag (15.10.19) waren nicht nur Meilensteine, wie der 2018 eröffnete Erweiterungsbau, ein Thema. Auch über Schwierigkeiten und Kontroversen, mit denen sich Jüdische Museen aktuell befassen müssen, wurden angesprochen.

Museum ist ehemaliges Wohnhaus Fürther Juden

Im Sommer 1999 eröffneten der damalige Bundespräsident Johannes Rau (SPD) und der ehemalige Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) das Jüdische Museum Franken in einem ehemaligen Wohnhaus, in dem vom 17. bis ins späte 19. Jahrhundert jüdische Familien lebten.

Erweiterungsbau 2018 eröffnet

In einer historischen Laubhütte und einem Ritualbad von 1651 spiegeln sich bis heute einzigartige Spuren jüdischen Alltags wider. Mit der Eröffnung des Erweiterungsbaus im Mai 2018 öffnete sich das Museum mit Wechselausstellungen, Konzerten, Vorträgen, Lesungen und Fortbildungsangeboten weiter nach außen.

Neuer Workshop zum Thema Antisemitismus

Ein neuer Antisemitismus-Workshop für Mittel- und Berufsschulen ist gerade in der Testphase. Dieser soll Im kommenden Jahr angeboten werden. In dem Workshop soll Schülern vermittelt werden, wie sich Antisemitismus in der Geschichte entwickelt hat und was Zivilcourage bedeuten kann. Zudem soll es Workshops zum Thema speziell auch für Lehrer geben, erklärte Daniela Eisenstein, die Leiterin des Jüdischen Museums Franken, dem BR.

International bekannt

Anlässlich des Jubiläums wurde außerdem die Veranstaltungsreihe "20 Jahre - 20 Themen" mit zahlreichen Führungen und Vorträgen aufgelegt. Das Museum mit dem Hauptstandort Fürth und weiteren Standorten in Schwabach und Schnaittach ist auch international bekannt.