BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Für Helden der Corona-Krise: Konzert der Dorfrocker in Zeitlofs | BR24

© BR/ Jürgen Gläser

"Wir treten für alle stillen Helden auf", heißt es von den Dorfrockern. In Zeitlofs im Landkreis Bad Kissingen hat die fränkische Band ein Konzert gespielt, im Publikum waren über 100 Helden der Corona-Krise. Deutschlandweit sind Konzerte geplant.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Für Helden der Corona-Krise: Konzert der Dorfrocker in Zeitlofs

"Wir treten für alle stillen Helden auf", heißt es von den Dorfrockern. In Zeitlofs im Landkreis Bad Kissingen hat die fränkische Band ein Konzert gespielt, im Publikum über 100 Helden der Corona-Krise. Deutschlandweit sind Konzerte geplant.

Per Mail sharen

Manche wissen in Zeiten von Corona-Beschränkungen schon gar nicht mehr, wie das ist, auf ein Konzert zu gehen. Nicht so allerdings in Zeitlofs im Landkreis Bad Kissingen. Dort auf dem Sportplatz standen die Dorfrocker auf der Bühne und gaben ein ganz besonderes Konzert.

Musikalisches Dankeschön an die Helden der Coronakrise

Zusätzlich zu den 80 zahlenden Gästen waren im Publikum über 100 Helden der Coronakrise: Pflegekräfte, Erzieherinnen oder Beschäftigte in den Supermärkten. Mit der Tour wollen die Dorfrocker genau diesen Menschen Danke sagen für ihren Einsatz in Zeiten der Pandemie. Der Bürgermeister von Zeitlofs, Matthias Hauke, war vom Konzept der Heldenkonzerte begeistert: "Das war eine tolle Geschichte, deswegen kam die Idee, die Jungs anzurufen und nach Zeitlofs einzuladen".

Mobile Bühne und deutschlandweite Open-Air-Konzerte

Mit einer mobilen Bühne gehen die Dorfrocker in der Coronakrise auf Tour – nicht nur in Zeitlofs, sondern deutschlandweit. Die Bühne stellen die Musiker aus Franken zum Beispiel vor Altenheimen oder Schulen auf. "Wir treten für alle stillen Helden auf", sagt Bassist Markus Thomann. Bis Ende August sind mehr als 50 Konzerte geplant. "Auch, wenn wir – je nach Bundesland – nur 100 oder 200 Menschen in musikalischer Form Danke sagen können, ist das allemal besser als untätig zu sein und Trübsal zu blasen", so der Bassist.

Song für Corona-Helden geht viral

In der Corona-Pause haben die Dorfrocker auch ein Lied speziell für Corona-Helden produziert: "Stille Helden". Der Song wurde zum viralen Hit. "Sie zählen nicht die Stunden, schauen nicht auf ihre Uhr", singt die Schlagerband über Pflegekräfte, Mitglieder der Feuerwehr oder Verkäufer im Supermarkt. "Was sie täglich leisten, wissen sie alleine nur."

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!