BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Fünf Internet-Betrüge im Kreis Rottal-Inn: Schaden 1.075 Euro | BR24

© Symbolbild dpa/picture alliance

Die Online-Verkaufsplattform ebay Kleinanzeigen empfiehlt, gekaufte Waren persönlich abzuholen und dann zu bezahlen.

Per Mail sharen

    Fünf Internet-Betrüge im Kreis Rottal-Inn: Schaden 1.075 Euro

    Sechs Fälle von versuchtem Internet-Betrug meldete die Polizei in den vergangenen Tagen im Landkreis Rottal-Inn. In fünf Fällen waren die Täter erfolgreich. Der Schaden beträgt ingesamt 1.075 Euro.

    Per Mail sharen

    Sechs Fälle von versuchtem Internet-Betrug meldete die Polizei in den vergangenen Tagen im Landkreis Rottal-Inn. In einem Fall bemerkte eine Frau den Betrug noch rechtzeitig. In den anderen fünf Fällen entstand insgesamt ein Schaden von 1.075 Euro. Es lief immer gleich ab: Die Kunden kauften online Waren, doch nach der Bezahlung kamen diese nie bei ihnen an. In allen sechs Fällen erstatteten die Betroffenen Anzeige.

    Gefälschte Website eines Online-Händlers

    Kleidung im Wert von 480 Euro bestellte eine 57-jährige Frau aus Johanniskirchen (Lkr. Rottal-Inn) bei einem Online-Shop und überwies den Betrag per paypal. Gerade noch rechtzeitig bemerkte die Frau, dass sie nicht auf der Original-Seite des Händlers gelandet war, sondern auf einer gefälschten Website. Sofort holte sie den bezahlten Betrag über paypal zurück.

    Swimmingpool und Staubsauger gekauft aber nicht geliefert

    In fünf weiteren Betrugsfällen waren die Täter erfolgreich. Auf einem Online-Verkaufsportal erwarb eine 46-Jährige aus Gangkofen (Lkr. Rottal-Inn) einen Swimmingpool. Sie überwies 425 Euro, erhielt den Swimmingpool jedoch nicht.

    Genau so ging es auch einem 41-Jährigen der ebenfalls in Gangkofen wohnt. Er kaufte online einen Staubsauger für 640 Euro. Nachdem er die vereinbarten 300 Euro angezahlt hatte, ging die Verkaufsanzeige offline. Den Staubsauger erhielt er bisher nicht.

    Drei Betrugsfälle über ebay-Kleinanzeigen

    Drei weitere Betrugsversuche über die Verkaufsplattform ebay Kleinanzeigen verliefen erfolgreich: Eine 37-jährige Pfarrkirchenerin kaufte ein Apple iPhone 8 für 150 Euro. Seit der Überweisung des Betrages ist der Verkäufer nicht mehr erreichbar. Eine Playstation Spielekonsole kaufte ein 26 Jahre alter Mann aus Postmünster und überwies die vereinbarten 140 Euro. Die Playstation hat er bisher nicht erhalten.

    Auch eine 18-Jährige aus Triftern (Lkr. Rottal-Inn) fiel auf die Betrugsmasche rein. Sie kaufte bei ebay Kleinanzeigen zwei Computerspiele für Nintendo Switch und überwies den Kaufpreis in Höhe von 60 Euro. Bis heute hat sie die Spiele aber nicht erhalten.

    Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!