Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Frontalzusammenstoß auf der Flughafentangente | BR24

© BR.de

Am späten Nachmittag hat es auf der Flughafentangente zwischen der A94 und Markt Schwaben bei München einen schweren Unfall gegeben. Laut Polizei kam der Pkw in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte frontal in einen Lkw.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Frontalzusammenstoß auf der Flughafentangente

Auf der Flughafentangente Ost im Landkreis Ebersberg ist am späten Montagnachmittag ein Auto mit einem Lastwagen frontal zusammengestoßen. Der Fahrer des Pkw wurde schwer verletzt. Es gab Behinderungen im Feierabendverkehr.

Per Mail sharen
Teilen

Ein tragischer Unfall hat sich am Montag auf der Flughafentangente zwischen dem Anschluss zur A94 und Markt Schwaben zugetragen.

Unfallursache noch unklar

Ein 56-Jähriger war mit seinem Auto von der A94 kommend in Richtung Erding unterwegs. Laut Polizei kam er in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei frontal mit einem Lastwagen. Der Lastwagenfahrer hatte noch versucht auszuweichen, was ihm aber nicht gelang. Der Pkw schleuderte von der Straße und kam auf einer Wiese zum Stehen.

Unfallverursacher erleidet schwerste Verletzungen

Die Feuerwehr musste den Unfallverursacher aus seinem völlig demolierten Auto befreien. Mit einem Hubschrauber transportierten die Rettungskräfte den schwerst verletzten Mann in ein Münchner Krankenhaus. Der 50-jährige Fahrer des Sattelschleppers erlitt laut Polizei einen Schock.

Behinderungen im Feierabendverkehr

Weil ein Gutachter hinzugezogen wurde, musste die Flughafentangente Ost für mehrere Stunden gesperrt werden - mitten im abendlichen Berufsverkehr. Der Verkehr wurde über die A94 und Markt Schwaben umgeleitet. Mehrere Feuerwehren aus dem ganzen Umkreis waren im Einsatz.