Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Fronleichnam auf dem Wasser – Seeprozession im Staffelsee | BR24

© BR

Einmalig in Bayern: In Seehausen am Staffelsee führt die Fronleichnamsprozession übers Wasser.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Fronleichnam auf dem Wasser – Seeprozession im Staffelsee

Bayerns einzige Seeprozession führt an Fronleichnam (Donnerstag) von Seehausen auf die Insel Wörth im Staffelsee. Die Feierlichkeiten beginnen traditionell mit einer Messe in der Seehauser Ortskirche St. Michael.

Per Mail sharen
Teilen

Alljährlich feiern die Katholiken zehn Tage nach Pfingsten das Fronleichnamsfest. In Seehausen findet die Prozession aber nicht nur in den festlich geschmückten Dorfstraßen statt, sondern auch im Staffelsee.

Bayernweit einmalig

Die traditionelle Seeprozession über den Staffelsee ist somit bayernweit einmalig , den Brauch gibt es allerdings erst seit 1935.

An Fronleichnam setzen die prächtig geschmückten Boote nach der 8-Uhr-Messe in der Seehauser Ortskirche St. Michael ab 9 Uhr vom Staffelsee-Ufer zur Insel Wörth über. An vier Stellen sind mit Blumen geschmückte Altäre aufgebaut.

Kloster Staffelsee gehört zu den ältesten christlichen Orten Bayerns

Die Insel Wörth gehört mit dem früheren Kloster Staffelsee aus dem 8. Jahrhundert zu den ältesten christlichen Orten in Bayern. Es war ein Filialkloster des Klosters Benediktbeuern.

Wissenschaftler vermuten, dass im Kloster Staffelsee das Wessobrunner Gebet entstanden ist (814 nach Christus). Es gilt als die älteste deutsche Handschrift.