BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Freistaat fördert Klinik-Sanierungen in Fürth und Roth | BR24

© picture alliance/dpa

Pfleger in einem Krankenhaus

Per Mail sharen

    Freistaat fördert Klinik-Sanierungen in Fürth und Roth

    Das Fürther Klinikum muss dringend saniert werden. Mit den Arbeiten kann früher begonnen werden als geplant. Grund: Der Freistaat Bayern hat die Förderrate vorgezogen. Auch eine weitere Klinik bekommt Geld.

    Per Mail sharen

    Der Freistaat Bayern hat die Finanzierung für den ersten Bauabschnitt der Sanierung des Klinikums Fürth in dieses Jahr vorgezogen. Damit erhält das Klinikum die erste Förderrate von 5,71 Millionen Euro in diesem Jahr und kann bald mit den notwendigen Sanierungsarbeiten beginnen. Die Nachricht haben Gesundheitsministerin Melanie Huml und Finanzminister Albert Füracker (beide CSU) mit der Vorstellung des Jahreskrankenhausbauprogramms 2020 bekanntgegeben.

    Sanierung kostet insgesamt 110 Millionen Euro

    Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung (SPD) freute sich in einer Mitteilung der Stadt über die Nachricht aus München. Damit könne die dringend notwendige Sanierung noch schneller Fahrt aufnehmen, so Jung. Insgesamt soll die Sanierung des Fürther Klinikums knapp 110 Millionen Euro kosten.

    "Für dieses bereits begonnene Großprojekt werden ein Jahr früher als ursprünglich geplant Mittel bereitgestellt. Der Krankenhausträger kann mit der diesjährigen Förderrate von 5,71 Millionen Euro spürbar von Vorfinanzierungskosten entlastet werden." Melanie Huml (CSU), Bayerische Gesundheitsministerin

    Auch Kreisklinik Roth bekommt Förderung

    Als zweites mittelfränkisches Klinik-Bauvorhaben wird der erste Bauabschnitt an der Kreisklinik Roth mit 3,36 Millionen Euro in diesem Jahr gefördert. Insgesamt sind für das Rother Bauvorhaben 35,31 Millionen Euro vorgesehen. Im Jahreskrankenhausbauprogramm 2020 sind 114 Bauprojekte in Bayern mit einem Gesamtkostenvolumen von etwa 2,6 Milliarden Euro vorgesehen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!