BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture alliance / Armin Weigel | Armin Weigel
Bildrechte: picture alliance / Armin Weigel | Armin Weigel

Ein Polizeiauto vor dem Polizeipräsidium Oberpfalz

2
Per Mail sharen

    Freinacht für Polizei eine "erfreulich unauffällige Nacht"

    Die polizeiliche Einsatzbilanz der Beamten in Niederbayern und der Oberpfalz zur vergangenen Freinacht fällt heuer ruhig aus. Es wurden nur vereinzelt Ruhestörungen und Sachbeschädigungen gemeldet.

    2
    Per Mail sharen
    Von
    • Michael Buchner
    • BR24 Redaktion

    "Eine erfreulich unauffällige Nacht" - das ist die Bilanz des Polizeipräsidiums Oberpfalz zur vergangenen Freinacht im gesamten Regierungsbezirk. Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums dem BR auf Anfrage am Samstag mitteilte, wurden nur vereinzelt Ruhestörungen gemeldet. Des Weiteren gab es nahezu keinerlei Sachbeschädigungen. Das habe eine Zusammenfassung von rund 40 Dienststellen ergeben.

    Vereinzelt Ruhestörungen, fast keine Sachbeschädigungen

    "Aus polizeilicher Sicht war die diesjährige Freinacht fast ruhiger als sonst ein Freitag am Wochenende. Wir hatten rund 16 Ruhestörungen in der Oberpfalz, die Sachbeschädigungen kann man an einer Hand abzählen", so der Sprecher.

    Grund für die ruhige Nacht könne sowohl die Ausgangssperre als auch das mäßige Wetter gewesen sein.

    Realschule in Zwiesel mit Eiern beworfen

    Auch das Polizeipräsidium Niederbayern meldet ein "ruhiges und gesittetes" Freinachtsgeschehen. In der vergangenen Nacht wurden neun Ruhestörungen und drei Sachbeschädigungen angezeigt. Hier entstand insgesamt ein Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Unbekannte hatten zum Beispiel an der Realschule in Zwiesel im Landkreis Regen ein Graffiti an das Gebäude geschmiert und die Eingangstüre mit Eiern beworfen.

    Polizeikontrollen rund um den 1. Mai

    Am 1. Mai - dem Tag der Arbeit - verstärkt die Polizei in Niederbayern und der Oberpfalz ihre Präsenz rund um die Kundgebungen. Diese finden unter anderem in Amberg, Weiden, Landshut, Straubing und Kelheim statt. Die größte DGB-Veranstaltung findet in Regensburg statt. Die Beamten kontrollieren besonders die Einhaltung der Infektionsschutz-Bestimmungen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!