Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

"Freibier" in Kulmbach - Bierlaster verliert 700 Liter | BR24

© News 5

Die E-C-Baumann-Straße in Kulmbach musste wegen des Vorfalls knapp drei Stunden gesperrt werden.

Per Mail sharen
Teilen

    "Freibier" in Kulmbach - Bierlaster verliert 700 Liter

    Im Stadtgebiet von Kulmbach hat ein Bierlaster heute einen Teil seiner Fracht verloren. 700 Liter Bier ergossen sich über die Fahrbahn. Ursache für den Vorfall war ein Defekt an der Bordwand des LKW.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Jede Menge „Freibier“ gab es heute im Stadtgebiet von Kulmbach. Ein Bierlaster fuhr in eine Rechtskurve, dabei kippte ein Teil seiner Fracht von der Ladefläche. Nach Angaben der Polizei verteilten sich 700 Liter Bier und zahlreiche zerbrochene Flaschen über die gesamte Fahrbahn der E-C-Baumann-Straße.

    Defekt an der Bordwand

    Diese musste deshalb für knapp drei Stunden gesperrt werden. Zur Reinigung der Straße mussten Straßenmeisterei und Feuerwehr herangezogen werden. Ursache des Vorfalls war ersten Ermittlungen zufolge eine defekte Bordwand am Laster. Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.