BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Frau schläft beim Schwammerlsuchen ein | BR24

© pa/dpa/Patrick Pleul

Pilze in einem Korb

Per Mail sharen

    Frau schläft beim Schwammerlsuchen ein

    Ungewöhnlicher Vermisstenfall im Landkreis Amberg-Sulzbach. Eine Frau war nach dem gemeinsamen Schwammerlsuchen mit ihrem Ehemann verschwunden. Nach Stunden dann das Happy End: Die Frau war einfach nur eingeschlafen.

    Per Mail sharen

    Beide Eheleute hatten sich gestern beim Schwammerlsuchen in einem Waldstück bei Etsdorf (Gemeinde Freudenberg) aus den Augen verloren. Der Ehemann hatte nach eigenen Angaben mehrere Stunden nach der Frau gesucht, vergeblich. Der Mann meldete seine Frau als vermisst.

    Frau wollte sich nur kurz ausruhen

    Zwei Feuerwehren wurden alarmiert, die nach der Vermissten suchen sollten. Noch bevor eine Suchaktion mit Polizeihunden begann, tauchte die 64-Jährige wieder auf. Eine Polizeistreife hatte die Frau wohlbehalten angetroffen. Sie gab an, sich während der Schwammerlsuche kurz ausgeruht zu haben und eingeschlafen zu sein.