| BR24

 
 

Bild

Eingang zum Weidener Gerichtsgebäude
© BR/Christiane Pilz
© BR/Christiane Pilz

Eingang zum Weidener Gerichtsgebäude

Ein Streit mit ihrem Lebensgefährten hat eine 31 Jahre alte Frau aus Weiden ins Gefängnis gebracht. Gegen sie erging Haftbefehl wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts, wie die Polizei mitteilte.

Messer bei Streit im Spiel

Auslöser war ein Streit mit ihrem 29 Jahre alten Lebensgefährten am späten Donnerstagabend in einer Weidener Wohnung. Dabei soll die Frau mit einem Messer auf ihren Partner losgegangen sein. Beide wurden leicht verletzt. Motiv und der genaue Hergang der Auseinandersetzung sind aber noch unklar. Die Kripo Weiden ermittelt.