BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Frau klaut in Schwandorf Auto und baut auf der Flucht Unfall | BR24

© stock.adobe.com

Eine 29-Jährige hat am Montagnachmittag in Schwandorf ein Auto entwendet und verursachte dann einen schweren Unfall.

Per Mail sharen

    Frau klaut in Schwandorf Auto und baut auf der Flucht Unfall

    Am Montagnachmittag hat eine junge Frau in Schwandorf zuerst dreist ein Auto vor den Augen des Besitzers entwendet, bevor sie damit vor der Polizei flüchtete und einen Unfall verursachte. Die Frau stand unter Drogen und wurde vorläufig festgenommen.

    Per Mail sharen
    Von
    • Bastian Kellermeier

    Eine 29-Jährige hat am Montagnachmittag in Schwandorf ein Auto entwendet und verursachte nach einer kurzen Flucht vor der Polizei einen schweren Unfall. Wie die Polizei mitteilt, wurde die unter Drogeneinfluss stehende Frau dabei wahrscheinlich nicht verletzt.

    Frau fährt einfach mir fremden Auto los

    Die 29-Jährige stieg im Vorfeld unvermittelt in das Auto eines ihr unbekannten 23-Jährigen und gab ihm einen "leichten Klapps auf die Schulte"“, heißt es in einer Mitteilung der Polizei weiter. Der junge Mann stieg aus dem Auto um die Frau zur Rede zu stellen. Laut Polizei kletterte die 29-Jährige währenddessen auf die Fahrerseite und fuhr mit dem Auto los.

    Verfolgung endet mit Unfall

    Eine Polizeistreife nahm bei Pittersberg im Kreis Amberg-Sulzbach die Verfolgung des entwendeten Autos auf. Die Frau floh jedoch vor den Beamten mit überhöhter Geschwindigkeit auf der B85 in Richtung Amberg. Beim Verlassen der Bundesstraße an der Ausfahrt Richtung Schwarzenfeld/Freihöls kam die junge Frau von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Sie konnte sich selbst aus dem Auto befreien und blieb trotz des schweren Unfalls "augenscheinlich unverletzt", so die Polizei.

    Frau vorläufig festgenommen

    Die 29-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Neben dem Fahren unter Drogeneinfluss muss sich die Frau auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten. Dazu wird laut Polizei Schwandorf der Vorwurf der Teilnahme an einem verbotenen Autorennen geprüft.

    An dem Auto entstand ein Totalschaden von geschätzten 6.000 Euro.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!