| BR24

 
 

Bild

Franken-Tatort
© Nicolas Armer/dpa
© Nicolas Armer/dpa

Franken-Tatort

Die Bewerber sollen ihr Alter angeben und zwei Fotos einreichen und zwar ein Porträt- und ein Ganzkörper-Foto. Wichtig: die Fotos sollten ganz natürlich sowie ohne Aufwand und von vorne geschossen werden. Außerdem sollten die Bewerber angegeben, ob sie bereits Erfahrung als Komparse oder Schauspieler haben. Eventuell vorhandenes Videomaterial sollte nicht verschickt, sondern nur verlinkt werden.

Die Bewerbung mit den genannten Unterlagen muss dann nur noch an die E-Mail-Adresse Komparsen@hager-moss.de mit dem Betreff "Tatort 2019" geschickt werden.

Außerdem sind neben interessanten Charakterköpfen auch noch ganz bestimmte Typen gesucht:

  • für alle kleinen Franken: ein Junge im Alter von sechs bis acht Jahren mit schönen blauen Augen. Außerdem ein Junge im Alter von sieben bis elf Jahren, mit einer Vorliebe fürs Klavierspielen (Betreff: "Junge blau" oder/und "Junge Klavier").
  • eine Frau mit asiatischen Wurzeln, die einen Hang zur Komik hat – sprich lustig, offen und aufgeweckt ist (Betreff: "Frau Komik").
  • Männer im Alter von Mitte 30 bis Mitte 50, die ein attraktives, gepflegtes und sportliches Erscheinungsbild haben (Betreff: „Mann Attraktiv“).

Der Einsatz als Komparse wird selbstverständlich branchenüblich entlohnt, allerdings werden Fahrtkosten nicht erstattet.

Autoren

Michael Franz

Sendung

Regionalnachrichten Franken vom 13.05.2019 - 18:00 Uhr