BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Franken wählt seine 61. Weinkönigin | BR24

© Fränkischer Weinbauverband

Christina Schneider, Kristina Reinhart, Katharina Prozeller (v.l.)

Per Mail sharen
Teilen

    Franken wählt seine 61. Weinkönigin

    Die Wahl der Weinkönigin ist das größte Ereignis des Jahres in der Weinbauregion Franken. Heute wird im Vogel Convention Center VCC in Würzburg die 61. Fränkische Weinkönigin gekürt. BR24 ist per Livestream dabei.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Der Stream läuft ab 12.45 Uhr, moderiert von Eberhard Schellenberger und der ehemaligen Fränkischen Weinkönigin Marion Wunderlich. Gegen 17.00 Uhr wird feststehen, wer die Nachfolgerin der noch amtierenden Weinkönigin Kristin Langmann wird.

    Drei Bewerberinnen kämpfen um die Krone

    Um die Krone bewerben sich drei junge Damen, die in ihren Weinorten derzeit Weinprinzessinnen sind:

    • Katharina Prozeller, 23, aus Eibelstadt im Lkr. Würzburg
    • Kristina Reinhart, 20, aus Donnersdorf im Lkr. Schweinfurt
    • Christina Schneider, 21, aus Nordheim im Lkr. Kitzingen

    Alle drei studieren, Katharina Prozeller Wirtschaftswissenschaften, Kristina Reinhardt Bauwesen-Projekt-Management und Christina Schneider studiert Psychologie.

    Die Kandidatinnen stellen sich mit drei ganz unterschiedlichen Weinen vor: Katharina aus Eibelstadt bringt einen Weißburgunder mit, Kristina aus Donnersdorf hat sich für einen Bacchus entschieden und Christina aus Nordheim bringt aus dem Weingut ihrer Eltern einen Chardonnay mit.

    Die Erwartungen in den Winzerorten sind hoch

    Aus Eibelstadt kam bislang nur eine Fränkische Weinkönigin, Claudia Schmachtenberger 1996. Donnersdorf hatte noch nie eine Weinkönigin. Nordheim ist dagegen erfolgsverwöhnt: Vier Fränkische Weinköniginnen kamen schon aus Nordheim, zuletzt vor zwei Jahren Christine Ungemach.