BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Franken-Therme kann neuen Anbau trotz Corona planmäßig eröffnen | BR24

© BR

Die Franken-Therme Bad Windsheim will ihren Anbau mit neuen Solebecken wie geplant im Dezember 2020 fertig werden.

Per Mail sharen

    Franken-Therme kann neuen Anbau trotz Corona planmäßig eröffnen

    Im Dezember will die Franken-Therme in Bad Windsheim wie geplant den Anbau mit neuem Salzsee und zwei neuen Solebecken eröffnen. Die Corona-Krise bescherte dem Unternehmen zwar rote Zahlen, doch langsam geht es wieder aufwärts.

    Per Mail sharen

    Auch die Franken-Therme Bad Windsheim hat coronabedingt rote Zahlen geschrieben. Dennoch soll der Anbau mit neuen Solebecken wie geplant im Dezember fertig werden. Lediglich die Neugestaltung des Eingangsbereichs verschiebe sich auf 2021, sagte die Marketingleiterin Kathrin Bergmann dem Bayerischen Rundfunk.

    Weniger Gäste wegen Corona

    Laut Kathrin Bergmann besuchten im Vergleich zu Vorjahren im Juli rund ein Drittel weniger Menschen die Therme in Bad Windsheim, obwohl sie wieder komplett geöffnet hatte. Das liege daran, dass die Menschen insgesamt vorsichtiger seien und viele Besucher der Risikogruppe angehören, so Bergmann. Anlass zur Sorge gebe es allerdings nicht, erklärte Bürgermeister Jürgen Heckel (WiR). Es sei das erste Mal, dass rote Zahlen geschrieben wurden und das sei nur der Situation geschuldet, so Heckel der auch Aufsichtsratsvorsitzender der Franken-Therme ist.

    Normalisierung des Betriebs in Sicht

    Anderen Thermen in Deutschland gehe es ähnlich, weiß der Bürgermeister. Auf jeden Fall seien alle Arbeitsplätze gesichert und aktuell steigen die Besucherzahlen in der Therme. Die Gäste könnten sich ab Dezember auf die beiden neuen Solebecken freuen und einen neuen Zugang zum Salzsee. Auch die neuen Umkleiden sowie Spinde werden wie geplant im Dezember fertiggestellt. In die Erneuerung der Franken-Therme investiert der Zweckverband Kurzentrum mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung des Freistaats Bayern rund 9,6 Millionen Euro.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!