BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Franken feiert zum ersten Mal "Tag der fränkischen Bratwurst" | BR24

© BR/Hofmann

Die Franken feiern am "Tag der fränkischen Bratwurst" ihr Nationalgericht.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Franken feiert zum ersten Mal "Tag der fränkischen Bratwurst"

"Der Fränkische Bratwurstgipfel" musste heuer coronabedingt abgesagt werden – auf ihre Kosten kommen Wurstliebhaber aber trotzdem. Denn die Region Franken feiert am Samstag stattdessen zum ersten Mal den "Tag der fränkischen Bratwurst".

1
Per Mail sharen

Sie ist ein Kulturgut, zumindest in Franken – die Bratwurst. Am Samstag feiern Metzger und Bratwurstliebhaber zwischen Hof, Würzburg und Nürnberg zum ersten Mal den "Tag der Fränkischen Bratwurst".

Regionale Vielfalt der Bratwurst

Normalerweise würde derzeit der Bratwurst-Gipfel in Pegnitz stattfinden. Weil der aber wegen Corona ausfällt, gibt es ein dezentrales Event in ganz Franken. Das teilte der Verein zur Förderung der fränkischen Bratwurstkultur mit. Das Ziel ist das gleiche: Das Handwerk soll gestärkt und die Menschen für den Genuss aus der Heimat begeistert werden.

Am Tag der Bratwurst geht es auch um die Vielfalt des Produktes selbst. Denn jede fränkische Region pflegt ihre Besonderheiten: In Coburg beispielsweise ist die klassische Bratwurst eher lang und aus grobem Fleisch. In Nürnberg hingegen so klein, dass sie nur im Dreierpack serviert wird – "Drei im Weggla" also. Doch die Metzger sind auch in der Bratwurst Rezeptur bereits kreativ geworden: So gehören inzwischen Bärlauch, Käse oder manchmal sogar Süßigkeiten zu den Zutaten.

60 Sorten und kilometerlange Bratwurstkette

Die Metzgerei Hoferer in Sugenheim aus dem Landkreis Neustadt an der Aisch will allein am Samstag 60 verschiedene Sorten anbieten. In Hof soll dagegen eine kilometerlange Bratwurstkette entstehen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!