BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Fränkische Wein-Hoheiten unterstützen Sternstunden | BR24

© BR

Auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt unterstützen die fränkischen Wein-Hoheiten regelmäßig den Sternstunden-Stand. Weil das in Corona-Zeiten nicht möglich ist, haben sich die Weinkönigin und Weinprinzessinnen etwas überlegt.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Fränkische Wein-Hoheiten unterstützen Sternstunden

Auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt unterstützen die fränkischen Wein-Hoheiten regelmäßig den Sternstunden-Stand. Weil das in Corona-Zeiten nicht möglich ist, haben sich die Weinkönigin und einige Weinprinzessinnen eine Alternative überlegt.

1
Per Mail sharen

So wie schon ihre Vorgängerinnen hat die Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer mit einigen Weinprinzessinnen im vergangenen Jahr Sterne für den guten Zweck verkauft. Doch in diesem Jahr fällt der Nürnberger Christkindlesmarkt wegen Corona aus – und damit auch der Sternstunden-Stand. Um die Spenden-Aktion für Kinder in Not trotzdem zu unterstützen, haben sich die fränkischen Wein-Hoheiten etwas ausgedacht.

Überraschungspakete für den guten Zweck

Gerade in Pandemiezeiten war es Carolin Meyer ein Herzensanliegen, die Aktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks auch in ihrer zweiten Amtszeit als Weinkönigin zu unterstützen. Viele der 85 Weinprinzessinnen zogen mit und so kamen sie auf die Idee, Überraschungspakete für den guten Zweck zu schnüren.

© BR

Jedes Jahr helfen die Fränkische Weinkönigin und ihre Prinzessinen für "Sternstunden", die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks. Heuer haben sie sich etwas Besonderes einfallen lassen: "Wunderkisten", deren Erlös Kindern in Not zugutekommt.

Über 200 Flaschen ihrer Lieblings- und Krönungsweine haben die Prinzessinnen nun zusammengetragen und mit Autogrammkarten und weihnachtlichen Accessoires versehen. Immer drei Flaschen enthält jeder Geschenkkarton, für dessen Verkauf die Wein-Hoheiten nun die Werbetrommel rühren. In Video-Clips in den sozialen Netzwerken und auf der Homepage vom Haus des Frankenweins erklären die jungen Damen, wie man zu den edlen Tropfen kommt.

Rebsorten vom Untermain bis zum Steigerwald

Bei den Paketen handelt es sich um Wunderkisten, deren Inhalt man vorher nicht kennt. Außer natürlich, dass es sich in jedem Fall um Frankenwein handelt. Das Geheimnis, welche Rebsorte oder Lage drinsteckt, kann man sich, wenn man will, bis zur Bescherung am Heiligen Abend aufheben, sagt die Weinkönigin. Beim Packen haben die Wein-Hoheiten darauf geachtet, eine Mischung aus unterschiedlichen fränkischen Lagen zusammenzustellen. Schließlich hätten sie bei einer Weinregion, die sich vom Untermain bis zum Steigerwald erstreckt, wirklich aus dem Vollen schöpfen können. Erhältlich sind die Sternstunden-Weine über die Webseite des Fränkischen Weinbauverbands.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!