Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Frachtschiff läuft auf Felsen bei Vilshofen auf | BR24

© Zema-Medien

Ein Frachtschiff hat sich bei Vilshofen auf der Donau festgefahren.

Per Mail sharen
Teilen

    Frachtschiff läuft auf Felsen bei Vilshofen auf

    Zwischen Vilshofen und Deggendorf hat sich ein Frachtschiff festgefahren. Kurzzeitig drang Wasser in das Schiff ein. Die Feuerwehr musste beim Auspumpen helfen. Ein Spezialschiff wurde angefordert.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Ein bulgarischer Schubverband fuhr am Sonntagvormittag auf der niederbayerischen Donau bei Vilshofen auf Felsen auf und kommt seitdem nicht mehr weiter. Es habe sich außerhalb der Fahrrinne festgefahren, so ein Sprecher der Polizei am Sonntag zum Bayerischen Rundfunk.

    Feuerwehr hilft beim Auspumpen

    Laut dem Polizeisprecher drang kurzzeitig Wasser in das Schiff ein, der Kapitän forderte deswegen bei der Feuerwehr Unterstützung beim Auspumpen an.

    Die Bergung des Schiffs kann erst am Montag beginnen, weil ein Spezialschiff angefordert wurde, das beim Umladen der Fracht helfen soll. Was transportiert wird, ist nicht bekannt.

    Das Wasserschifffahrtsamt hat die Donau derzeit zwischen Vilshofen und Deggendorf für den Schiffsverkehr gesperrt.