BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Fossilien im Allgäu: Tropischer Schlangenhalsvogel entdeckt | BR24

© Gerald Mayr, Senckenberg

Knochen des 11,5 Millionen Jahre alten Schlangenhalsvogels aus der "Hammerschmiede"

1
Per Mail sharen

    Fossilien im Allgäu: Tropischer Schlangenhalsvogel entdeckt

    Der Fund von 11,6 Millionen Jahren alten Knochen in einer Tongrube im Ostallgäu im vergangenen Herbst war eine Sensation. Jetzt haben Paläontologen an gleicher Stelle die Knochen eines tropischen Schlangenhalsvogels entdeckt.

    1
    Per Mail sharen

    An der Fundstelle der Fossilien von Menschenaffe "Udo" haben Paläontologen jetzt auch die versteinerten Knochen eines Schlangenhalsvogels entdeckt. Der Fund zeigt: Vor 11,5 Millionen Jahren war es im Ostallgäu deutlich wärmer als heute.

    Fundgrube für Fossiliengräber

    Wissenschaftler vom Senckenberg Naturmuseum Frankfurt und der Uni Tübingen haben die Fossilien in der Tongrube "Hammerschmiede" geborgen. Über ihren Fund berichten sie in der Fachzeitschrift PLOS One.

    Späte Verwandte leben heute in den Tropen

    Schlangenhalsvögel gibt es auch heute noch; vier verschiedene Arten leben in Süd- und Mittelamerika, in Afrika südlich der Sahara sowie in den Tropen Asiens und in Australien.

    Der Schlangenhalsvogel aus dem Ostallgäu gehört zu einer ausgestorbenen Art. Von ihr waren bisher nur wenige einzelne Knochen bekannt. Die Flügelspannweite: 1 Meter 50. Das Gewicht lag wohl bei 3,3 Kilo. Die heutigen Schlangenhalsvögel sind deutlich kleiner und leichter.

    Versteinerte Knochen dürften weltweit Beachtung finden

    Für die Wissenschaft ist der Fund bedeutend, weil die Knochen zeigen, dass die ausgestorbene Vogelart weiter verbreitet war als bisher gedacht - und länger. Mit zehn Millionen Jahren sei diese Art "außergewöhnlich langlebig" gewesen und eine "Art Methusalem selbst unter Vögeln".

    Im Erdzeitalter des Miozän (vor 23 Millionen Jahren bis zum Zeitpunkt vor 5 Millionen Jahren), so die Forscher, sei es außerdem von Mitteleuropa bis zum Äquator deutlich wärmer gewesen als heute.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!