Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Forstministerin Kaniber eröffnet digitalen Walderlebnispfad | BR24

© ARactionGmbH

Erweiterte Realität auf dem Eggenfeldener Walderlebnispfad

Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie

Forstministerin Kaniber eröffnet digitalen Walderlebnispfad

Michaela Kaniber (CSU) hat in Eggenfelden (Lkr. Rottal-Inn) einen virtuellen Waldlehrpfad eröffnet, den ersten digitalen weltweit. Mithilfe modernster Technik können Besucher den Wald digital erleben. Gefördert wird das Projekt vom Freistaat.

Per Mail sharen

Forstministerin Michaela Kaniber (CSU) hat in Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn) einen digitalen Waldlehrpfad eröffnet. Das teilte das Bayerische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mit. Demnach können Besucher den Stadtwald jetzt nicht nur real, sondern auch virtuell – mithilfe von "Augmented Reality" erkunden. Es ist der erste digitale Waldlehrpfad weltweit. Die 15 Tablets dafür kann man im Rathaus ausleihen, jeweils bis zu fünf Tage lang.

Reale und virtuelle Welt vermischen sich

Die Besucher des Waldlehrpfads bekommen einen handlichen Bildschirm, der ihnen Informationen zu ihrer Umgebung liefert, die man mit bloßem Auge nicht sehen könnte. Mithilfe dieser "erweiterten Realität" sei es beispielsweise möglich, einen Blick ins Innere der Bäume zu werfen. Die Technik verleihe dem Besucher ein zweites Paar Augen, sodass Unsichtbares plötzlich sichtbar wird, heißt es in einer Mittelung des Ersten Bürgermeisters von Eggenfelden, Wolfgang Grubwinkler. Ein virtueller Avatar, der Fuchs Aramis, leite den Besucher demnach zu den insgesamt zehn Stationen. Der Fuchs stelle als virtueller Begleiter Aufgaben, biete Lösungen und erkläre die biologischen Vorgänge im Wald.

Auch mit Spielen, 3D-Animationen und Hintergrundwissen wird der Wald-Ausflug so angereichert. Die Augmented Reality-Technik ist bereits bekannt von Fußballübertragungen im Fernsehen, zum Beispiel wenn Informationen wie Entfernung zwischen Spieler und Tor eingeblendet werden.

"Erlebnis für die ganze Familie"

Ministerin Michaela Kaniber spricht vom neuen Walderlebnispfad als einem Erlebnis für die ganze Familie: „Eggenfelden ist damit ein Vorreiter in der Waldpädagogik. Der von uns mit 190.000 Euro geförderte Waldlehrpfad wird so noch spannender und abwechslungsreicher.“ Das Ziel der digitalen Waldattraktion sei es, den Entdeckergeist zu wecken und so ein Verständnis für die Zusammenhänge im Wald zu vermitteln. Der digitale Waldlehrpfad in Eggenfelden ist eine von 17 Waldattraktionen, in die der Freistaat investiert – insgesamt rund 1,8 Millionen Euro.

© BR/Laila Heyne

Eggenfelden: Eröffnung des ersten digitalen Waldlehrpfads weltweit am 22.03.2019.

© BR/Laila Heyne

Eggenfelden: Eröffnung des ersten digitalen Waldlehrpfads weltweit am 22.03.2019.

© BR/Laila Heyne

Eggenfelden: Eröffnung des ersten digitalen Waldlehrpfads weltweit am 22.03.2019.

© BR/Laila Heyne

Eggenfelden: Eröffnung des ersten digitalen Waldlehrpfads weltweit am 22.03.2019.