BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Feldhamster im Raum Würzburg brauchen Hilfe | BR24

Per Mail sharen

    Feldhamster im Raum Würzburg brauchen Hilfe

    Der Bund Naturschutz (BN) in Würzburg fordert mehr Schutz für den Feldhamster. Vor allem die Planungen der Stadt Würzburg für neue Wohn- und Gewerbegebiete sind den Naturschützern ein Dorn im Auge.

    Per Mail sharen

    In einer Pressemitteilung fordern sie die Regierung von Unterfranken auf, dafür zu sorgen, dass der Feldhamster konsequent geschützt wird und dauerhaft überleben kann. Konkret geht es um geplante neue Baugebiete im Würzburger Nord-Osten, die den Feldhamster laut Bund Naturschutz weiter einschränken würden.

    Beschwerde bei der Europäischen Union

    In der Kritik steht zudem ein Feldhamstermanagementplan, den die Stadt Würzburg zusammen mit Nachbarkommunen und der Regierung von Unterfranken derzeit erarbeitet. Er würde laut BN auch zukünftig die Ausweisung von Bauflächen im Hamsterlebensraum ermöglichen und das Aussterben der bedrohten Art beschleunigen. Der Bund Naturschutz, heißt es, bereite daher auch eine Beschwerde bei der Europäischen Union vor.