BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Bayerischer Rundfunk 2020
Bildrechte: Bayerischer Rundfunk 2020

Flughafen München

Per Mail sharen

    Flughafen München meldet dreistelligen Millionenverlust

    Der Einbruch des Flugverkehrs in der Corona-Krise hat den Münchner Flughafen tief in die roten Zahlen gedrückt. Vorläufigen Berechnungen zufolge machte das Unternehmen im vergangenen Jahr rund 320 Millionen Euro Verlust.

    Per Mail sharen
    Von
    • Birgit Grundner

    Die Corona-Pandemie hat der Flughafen München GmbH im vergangenen Jahr einen Verlust von 320 Millionen Euro gebracht. Im Vorjahr hatte die FMG noch 178 Millionen Euro Gewinn verbucht. Die massiven Rückgänge bei den Einnahmen verteilten sich über alle Geschäftsfelder, wie der Konzern bekannt gab. Betroffen seien sowohl die Erlöse aus dem Luftverkehr als auch die vom Konsum der Passagiere abhängigen Erträge, die etwa in der Gastronomie, im Einzelhandel oder beim Parken generiert würden.

    Kurzarbeit und "Restart-Programm"

    Um die Verluste wenigstens zu begrenzen, hatte die FMG kurz nach Beginn der Pandemie für die meisten der rund 10.000 Konzernmitarbeiter Kurzarbeit eingeführt. Das Terminal 1 und der Satellit des Terminals 2 wurden vorübergehend für den Passagierbetrieb stillgelegt.

    Investitionen wurden verschoben. Das betrifft etwa das Parkzentrum West, die neue Konzernzentrale oder ein neues Hotel. Seit November laufen zudem Verhandlungen mit dem Betriebsrat über ein Jobabbau-Programm mit dem Namen "Restart".

    Passagierrückgang um 77 Prozent

    Wegen der weltweiten Reisebeschränkungen sank die Zahl der Passagiere von rund 48 Millionen im Jahr 2019 auf etwas mehr als elf Millionen im Jahr 2020. Das entspricht einem Rückgang um 77 Prozent. Die Zahl der Starts und Landungen ging um knapp 65 Prozent auf rund 147.000 zurück. Das Cargo-Aufkommen - Luftfracht und Luftpost - hat sich auf rund 151.000 Tonnen halbiert.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!