BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern

Klimaaktivisten blockieren die Zufahrtsstraßen zu den Frachthallen am Flughafen München.

Bildrechte: BR/Birgit Grundner
48
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Flughafen München: Aktivisten kleben sich an Frachtzufahrt fest

Acht Klima-Aktivisten haben am Mittwochmorgen zwei Zufahrten zu den Frachthallen am Münchner Flughafen blockiert. Der Verkehr konnte umgeleitet werden.

Von
Birgit GrundnerBirgit GrundnerBR24  RedaktionBR24 Redaktion
48
Per Mail sharen

Acht Klima-Aktivisten haben am Mittwochmorgen zwei Zufahrtsstraßen zu den Frachthallen am Flughafen München blockiert. Die Mitglieder der Gruppe "Aufstand der letzten Generation" klebten ihre Hände auf der Straße mit Sekundenkleber fest. Es bildete sich ein Stau aus Lkw und Autos, den die Polizei aber so umleiten konnte, dass er sich schnell wieder auflöste.

Protest gegen Lebensmittelverschwendung

Die Blockaden - eine bestand aus fünf, die andere aus drei Personen - wurden mit Hilfe von Rettungsdienst und Feuerwehr bis etwa 9.30 Uhr aufgelöst. Die Aktivisten wurden mit auf die Wache genommen. Gegen sie werden Ermittlungsverfahren wegen Nötigung eingeleitet.

Auch an den Flughäfen in Berlin und Frankfurt gab es am Mittwochmorgen Aktionen der Aktivisten. Sie fordern ein sofortiges "Essen-Retten-Gesetz" und Klimaschutzmaßnahmen.

Aktivisten kleben sich an Straßen fest

Am Dienstag hatten etwa 20 Klima-Aktivisten der gleichen Gruppe am Morgen in Nürnberg den Verkehr lahmgelegt. Sie hatten eine Abfahrt des Frankenschnellwegs blockiert; vier von ihnen hatten sich an die Fahrbahn geklebt. Eine Woche zuvor blockierten die Aktivisten zwei Straßen in Bayreuth. Die Polizei ermittelt wegen Nötigung.

Mit Sekundenkleber haben sich Aktivisten rund um den Münchner Flughafen an Straßen festgeklebt, um sie für Lieferanten zu blockieren.

Bildrechte: BR

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Sendung

Regionalnachrichten aus Oberbayern

Schlagwörter