BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Johanna Schlüter
Bildrechte: BR/Johanna Schlüter

Eine Polizeistreife im Einsatz (Symbolfoto)

Per Mail sharen

    Flucht wie im Film - Motorradfahrer hängt Polizei ab

    Ein unbekannter Motorradfahrer hat in Deggendorf die Polizei nach einer wilden Verfolgungsjagd abgeschüttelt. Dabei brachte er sich und andere in Gefahr. Jetzt sucht die Polizei nach dem Mann und nimmt Zeugenhinweise entgegen.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    In Deggendorf ist ein Motorradfahrer vor einer Polizeistreife geflohen. Der Biker war den Beamten am Mittwochabend aufgefallen, weil er nur auf dem Hinterrad fuhr. Außerdem war an der Moto-Cross-Maschine kein Kennzeichen angebracht.

    Biker gibt Gas und fährt auf Polizisten los

    Als der Motorradfahrer die Polizei bemerkte, gab er Gas und raste die Amanstraße stadteinwärts - entgegen der Einbahnstraßenregelung. Der Unbekannte fuhr mit völlig überhöhter Geschwindigkeit vom Oberen Stadtplatz in Richtung Luitpoldplatz, so die Polizei. Am Alten Rathaus hatten sich mehrere Polizeibeamte postiert und wollten den Motorradfahrer anhalten. Der Mann ignorierte die Polizisten und steuerte geradewegs auf diese zu. Die Beamten mussten zur Seite springen, um nicht angefahren zu werden.

    Motorradfahrer gelingt schließlich die Flucht

    Die Flucht ging weiter in den Östlichen Stadtgraben und weiter stadtauswärts. Am Bahnhof verlor sich dann die Spur des Motorradfahrers. Der Unbekannte wird als etwa 20-jähriger Mann beschrieben. Auffallend war sein neongelber Schutzhelm. Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!