BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Flossenbürg: Fotoausstellung zu vergessenen Orten | BR24

© BR

Viele düstere Orte aus der Nazi-Zeit - wie KZ-Außenlager - sind längst verschwunden. Ein Münchner Fotograf macht diese vergessenen Orte nun wieder sichtbar - in einer bewegenden Ausstellung in der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Flossenbürg: Fotoausstellung zu vergessenen Orten

Viele düstere Orte aus der Nazi-Zeit - wie KZ-Außenlager - sind längst verschwunden. Ein Münchner Fotograf macht diese vergessenen Orte nun wieder sichtbar - in einer bewegenden Ausstellung in der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg.

Per Mail sharen

In der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg ist derzeit eine Fotoausstellung zu sehen, die vergessene Orte aus der Zeit des Konzentrationslagers und seiner Außenlager aufspürt. Zu sehen ist sie bis zum 13. September 2020.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!