Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Fliegerbombe nahe Kinderkrankenhaus in Landshut gefunden | BR24

© BR

In Landshut ist bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe gefunden worden. Ob das nahe gelegene Kinderkrankenhaus St. Marien evakuiert werden muss, entscheidet sich in Kürze.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Fliegerbombe nahe Kinderkrankenhaus in Landshut gefunden

In Landshut ist bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe gefunden worden. Ob das nahe gelegene Kinderkrankenhaus St. Marien evakuiert werden muss, entscheidet sich in Kürze. Das Sprengkommando ist soeben am Fundort eingetroffen.

Per Mail sharen

Bei Bauarbeiten ist in der Grillparzerstraße in Landshut eine Fliegerbombe gefunden worden. Ein Bagger habe die Bombe "angekratzt", teilte die Polizei dem Bayerischen Rundfunk mit. Sämtliche Arbeiten seien eingestellt und das Gelände abgesperrt worden, so ein Sprecher.

In der Nähe des Fundortes liegt ein Kinderkrankenhaus. Eventuell müsse es evakuiert werden, erläuterte ein Polizeisprecher. Mit den Vorbereitungen auf die mögliche Räumung sei schon begonnen worden. Weitere Einzelheiten will die Polizei in Kürze bekanntgeben.

Wie die Polizei mitteilt, ist der Sprengmeister soeben am Bomben-Fundort eingetroffen. Er wird entscheiden, ob es zu Evakuierungsmaßnahmen kommt. Die Stadt Landshut teilt mit, dass keine Gefahr für die Bevölkerung besteht.