BR24 Logo
BR24 Logo
Alles zur Maskenpflicht

Gutes Beispiel: "Technik für Kinder" gewinnt Bayern 2-Wettbewerb | BR24

© BR

"Technik für Kinder"

Per Mail sharen

    Gutes Beispiel: "Technik für Kinder" gewinnt Bayern 2-Wettbewerb

    Der Verein "Technik für Kinder" aus Niederbayern hat beim Wettbewerb "Gutes Beispiel 2019" den ersten Platz erreicht. Mehr als 500 Projekte hatten sich beworben, aus fünf Finalisten hat das Bayern 2-Publikum nun seinen Favoriten ausgewählt.

    Per Mail sharen

    Mit 29 Prozent der Stimmen haben die Hörerinnen und Hörer von Bayern 2 den Verein "Technik für Kinder" aus Niederbayern zum "Guten Beispiel 2019" gewählt. Dafür gab es ein Preisgeld von 7.500 Euro.

    1. Platz: "Technik für Kinder"

    In den Kursen und Angeboten des Vereins "Technik für Kinder" entdecken Mädchen und Jungen ihre handwerklichen und technischen Talente. Unterstützt werden sie von pensionierten Handwerkern, Auszubildenden aus regionalen Unternehmen und Studierenden. Drei Technikhäuser betreibt der Verein in Deggendorf, Straubing und Arnstorf.

    Das Ziel: Die Gesellschaft positiv verändern

    Über 500 Projekte aus ganz Bayern hatten sich beim Wettbewerb von Bayern 2 beworben, mit dem die Kultur- und Informationswelle des Bayerischen Rundfunks Initiativen fördert, die die Gesellschaft positiv verändern. Auf die Plätze zwei bis fünf wählten die Zuhörerinnen und Zuhörer:

    2. Platz: Die "Boderei", ein Unverpackt-Laden aus der Nähe von Abensberg

    3. Platz: Die Initiative "Der Fahrstuhl", das Mitnahmenetzwerk aus Burgsinn

    4. Platz: Der Verein "Dein Nachbar", Hilfe für pflegebedürftige Menschen, aus München

    5. Platz: Die Initiative "Unsere Show", ein Musikprojekt an Mittelschulen in Augsburg

    Die vergebenen Preise waren mit insgesamt 20.000 Euro dotiert und wurden von der Sparda-Bank und der Hofpfisterei gestiftet.

    © BR/Johanna Schlüter

    Gewinner und Jury beim Guten Beispiel-Wettbewerb 2019