BR24 Logo
BR24 Logo
Alles zur Maskenpflicht

Ätzende Ameisensäure in Zirndorf | BR24

© News5

Ein Fass mit ätzender Ameisensäure ist in Zirndorf im Landkreis Fürth ausgekippt. 250 LIter liefen aus. Verletzt wurde niemand.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ätzende Ameisensäure in Zirndorf

In Zirndorf ist ein Fass mit ätzender Ameisensäure umgekippt. 250 Liter der gefährlichen Flüssigkeit liefen aus. Die Feuerwehr rückte in Schutzanzügen an. Verletzt wurde niemand.

Per Mail sharen

Ätzende Ameisensäure ist am Freitag in Zirndorf im Landkreis Fürth ausgelaufen. Niemand sei dabei verletzt worden, sagte Frank Stegmann, Sprecher der Feuerwehr Fürth. Das Fass mit der Säure ist beim Beladen eines Fahrzeugs umgekippt und zerbrochen.

250 Liter ausgelaufen

1.000 Liter hätten sich darin befunden, 250 Liter seien ausgelaufen, berichtete Stegemann. Die Feuerwehr rückte mit Schutzanzügen an. Ausgerüstet waren die Einsatzkräfte auch mit sogenannten Säurebindern, mit denen sie die gefährliche Flüssigkeit aufnehmen und entsorgen konnten.