Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Feuerwehr rettet Hund aus reißender Isar | BR24

© KVR München, Branddirektion, Münchner Berufsfeuerwehr

Hunderettung an der Isar

Per Mail sharen

    Feuerwehr rettet Hund aus reißender Isar

    Die Münchner Berufsfeuerwehr hat einen Hund aus der reißenden Isar gerettet. Das Tier war am Donnerstagnachmittag am Stauwehr Oberföhring in den Fluss gesprungen und wurde vom Hochwasser mitgerissen.

    Per Mail sharen

    Das ging gerade nochmal gut: Die Berufsfeuerwehr München hat einen Hund vor dem Ertrinken gerettet. Sie holte das Tier aus der reißenden Isar. Der Hund war am Donnerstagnachmittag am Stauwehr Oberföhring in den Fluss gesprungen.

    Keine Chance gegen starke Strömung

    Da die Isar Hochwasser führt, wurde der Hund sofort von der starken Strömung mitgerissen und in die geschlossene Schleuse der Wehranlage getrieben. Passanten bemerkten die Notlage des hilflosen Tiers und riefen die Feuerwehr. Die rückte mit einer Drehleiter an.

    Hunde-Rettung mit Technik und Fingerspitzengefühl

    Der Schleusenwärter steuerte die Wehranlage dann so, dass der Hund schließlich in einer ruhigen Ecke zwischen Treibholz schwamm. Hier konnten die Einsatzkräfte den Vierbeiner mit der Drehleiter aus dem Wasser holen und der Besitzerin übergeben. Ein glückliches Ende eines aufregenden Gassigangs, den beide wohl so schnell nicht vergessen werden.