BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Feuer zerstört Wohnhaus in Waldkraiburg – Polizei sucht Zeugen | BR24

© BR / Tanja Gronde

Dieses Wohnhaus in Waldkraiburg brannte komplett aus.

Per Mail sharen

    Feuer zerstört Wohnhaus in Waldkraiburg – Polizei sucht Zeugen

    Aus einem Wohnhaus in Waldkraiburg sind in der Nacht Flammen in den Himmel geschossen. Das Gebäude ist ausgebrannt und unbewohnbar. Menschen wurden nicht verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen, die nahe der Enzianstraße Beobachtungen gemacht haben.

    Per Mail sharen
    Von
    • Nadine Cibu

    Am Donnerstag gegen 4 Uhr morgens ist ein Wohngebäude in Waldkraiburg (Landkreis Mühldorf) in Brand geraten. Nach Angaben des Polizeisprechers Martin Emig vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd wurde das Feuer gegen 6 Uhr gelöscht.

    Keine Verletzten, keine Gefahr für Anwohner

    Von dem Brand ging keine Gefahr für anliegende Bewohner aus. Der Anwohner des Hauses, ein 79-jähriger Mann, konnte das Haus rechtzeitig verlassen und wurde nicht verletzt.

    Wohnhaus vorübergehend unbewohnbar – Zeugen gesucht

    Bisher sind laut Emig die Brandursache sowie die Höhe des Schadens noch ungeklärt. Das Wohnhaus soll derzeit unbewohnbar sein. Die Kriminalpolizei Mühldorf hat die Ermittlungen übernommen. Mögliche Zeugen, die in den frühen Morgenstunden im Bereich der Enzianstraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten sich bei der Kripo Mühldorf melden.

    Mehrere Anwohner hatten am Morgen die Rettungskräfte über den Brand des Einfamilienhauses informiert. Vor Ort waren etwa 30 Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr Waldkraiburg, die Polizei Waldkraiburg sowie rund zehn Mitarbeiter des Rettungsdienstes.

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!