BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Brand in Holzspäne-Bunker löst Großeinsatz aus | BR24

© News5

Feuer in Holzspäne-Silo ausgebrochen

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Brand in Holzspäne-Bunker löst Großeinsatz aus

Ein Brand in einem Bunker für Hackschnitzel und Späne einer Schreinerei in Unterickelsheim (Lkr. Kitzingen) hat für einen großen Rettungseinsatz in der Nacht gesorgt.

Per Mail sharen
Teilen

Laut Kreisbrandinspektor Dirk Albrecht waren insgesamt 180 Einsatzkräfte vor Ort, 130 davon von der Feuerwehr. Gegen 19.00 Uhr kam die Alarmierung vom Brand in der Ernst-Falk-Siedlung am Ortsrand von Unterickelsheim. Nach derzeitigem Stand wird davon ausgegangen, dass eine überhitzte Förderschnecke Ursache für den Brand ist. In dem gut gefüllten Silo befanden sich Holzspäne, deshalb gestalteten sich die Löscharbeiten sehr aufwändig.

Viel Handarbeit

Die Feuerwehrmänner mussten mit speziellen Filtern ausgerüstet rund 60 Kubikmeter Material aus dem Bunker von Hand herausschaufeln. Die beiden Besitzer der Schreinerei kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, ein Feuerwehrmann wurde leicht verletzt. Zur Höhe des Sachschadens gibt es noch keine Angaben. Das Feuer war gegen 23.00 Uhr unter Kontrolle, um 9.30 Uhr wurde der Einsatz nach Nachlöscharbeiten offiziell beendet.

© BR

180 Einsatzkräfte, darunter 130 Feuerwehrleute, rückten am Freitagabend nach Unterickelsheim im Landkreis Kitzingen aus: In einem mit Holzspäne und Hackschnitzeln gefüllten Silo war ein Feuer ausgebrochen. Die Löscharbeiten waren schwierig.