BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Festnahme in Missbrauchsfall im Landkreis Donau-Ries | BR24

© picture alliance / Horst Galuschka/dpa

Im Landkreis Donau-Ries ist ein Mann wegen des Verdachts auf Kindesmissbrauch festgenommen worden

Per Mail sharen

    Festnahme in Missbrauchsfall im Landkreis Donau-Ries

    Spezialeinsatzkräfte der Polizei haben am Freitag im Landkreis Donau-Ries eine Wohnung durchsucht und einen Mann festgenommen. Gegen ihn wird wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch von Kindern ermittelt.

    Per Mail sharen
    Von
    • Judith Zacher
    • Kilian Geiser

    Wie die Staatsanwaltschaft bestätigte, gab es am Freitag in den frühen Morgenstunden in einer Gemeinde im Landkreis Donau-Ries einen größeren Polizeieinsatz durch Spezialeinsatzkräfte. Dabei wurde ein Mann festgenommen, gegen den ein Haftbefehl wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch von Kindern vorlag. Die Wohnung des Mannes wurde durchsucht.

    Kein Zusammenhang mit anderen Missbrauchsfällen

    Der Festgenommenen soll zwei Opfer missbraucht haben. Die Fälle, in denen die Staatsanwaltschaft ermittelt, liegen bereits längere Zeit zurück. Einen Zusammenhang mit anderen Fällen von Kindesmissbrauch gibt es nach Angaben der Staatsanwaltschaft nicht.

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

    Von
    • Judith Zacher
    • Kilian Geiser
    Schlagwörter